Stefs Blog

Hier geht es um alles rund um das Auto, von Kauf über Fahrberichte bis hin zu Reparaturen.

05.01.2013 17:41    |    W201Freak    |    Kommentare (34)    |   Stichworte: , , ,

Kaufzustand
Kaufzustand

2 Jahre nach dem Kauf meines 190ers, keimte in mir der Wunsch nach einem 2. Auto. Geld war vorhanden und über Versicherung und Steuer machte ich mir noch nicht wirklich Gedanken. Nach einer Weile stand fest es muss wieder ein Mercedes sein und es sollte etwas zum "Basteln" sein. Nach langem Überlegen und diversen Kaufberatungen lesen stand mein Entschluss fest, es muss ein 126er SEC werden am Besten mit V8.

Schnell war ein passendes Modell in Frankfurt gefunden, aber hier fingen die ersten Probleme an. Telefonnummer gab es nicht, also wurde erstmal eine Email geschrieben. 1 Woche später hatte ich eine merkwürdige Email im Postfach. Auto würde in Griechenland stehen und ich sollte das Geld überweisen... den Rest werdet Ihr kennen.

 

Nach diesem Tiefschlag suchte ich erstmal nicht weiter und doch im Urlaub entdeckte ich durch Zufall ein Inserat W126 Unfallschaden.

Mein Interesse war geweckt, leider musste ich mich noch eine Woche gedulden, doch dann kam der erlösende Anruf: Auto steht noch zum Verkauf. Termin zur Besichtigung abgemacht und mich nochmal mit Kaufberatungen und Informationen voll gestopft und ab ging es 350km in den Nord Westen.

Nach 4 Stunden war ich endlich dort und Mission Autokauf konnte losgehen. Erster positiver Punkt der Hof stand voller 126 Coupes Limos und ein Cabrio.

Nach kleinem Palaver mit dem Besitzer ging es nun ans Fahrzeug. Der Unfall auf der rechten Seite viel natürlich sofort auf, auch der Lack von Kratzern durchzogen und ein paar Roststellen, aber zumindest nichts was nicht mit viel Arbeit und Schweiß wieder in Ordnung gebracht werden könnte. Fahrzeug war Fahrbereit also rein ins Auto und siehe da Gurtbringer funktioniert :) dann wurden erstmal sämtliche Schalter auf Funktion geprüft. Fazit Innenraum bis auf Himmel, Dreck, keinem originalen Radio, Schaltbrett mit Rissen und Raucherfahrzeug in Ordnung.

Also dann erstmal eine Runde drehen, erster Bordstein und ein Quietschen von der Vorderachse kommend, bei der weiteren Probefahrt viel mir noch ein Klackern auf (stellte sich heraus das eine Krümmerdichtung defekt ist). Automatikgetriebe schaltete wunderbar und bis auf das Klackern und Quietschen war es soweit oke.

Es folgte mal ein etwas intensiverer Außencheck. Reifeninnenseite abgefahren, Felgen in desolatem Zustand, Heckscheibenrahmen in Ordnung, Kofferraum trocken und ohne Rost, Auspuffanlage wurde schon teilweise erneuert, an der Ölwanne ein leichtes schwitzen, Motorölstand war gut und der vom Getriebe ebenso, Wasserbehälter ohne Ölschlamm oder ähnlichem, Wischwasserbehälter undicht an der Pumpe, der Unfallschaden war wohl nicht der einzige, was mir der Magnet verriet, Wagenheberaufnahmen sahen Top aus und dann ging es wieder zurück zum Verkäufer. Unterwegs wurden noch die Bremsen und das ABS getestet, wie der Geradeauslauf was sich allerdings bei 245er Hinterreifen etwas schwerer ist.

Wieder angekommen wurde erstmal verschiedenes angesprochen und der Verkäufer gab mir noch diverse Auskünfte über Wartung und Vorbesitzer des Wagens.

Am Ende des 16.6.12 stand es fest, dies wird wohl mein neues "Baby"

6 Tage später holte ich den SEC ab inklusive einem Rechnungsberg, ein paar vom Verkäufer beseitigter Mängel und einer Krümmerdichtung im Gepäck ging es los.

Die ersten KM dauerte es bis ich mich komplett an das Auto gewöhnte, aber dann war es einfach nur ein Traum. Leider viel irgendwann während der Fahrt der Tempomat aus und funktionierte nicht mehr. Ein Aufleuchten im Instrument erschreckte mich, aber nur kurz Tankanzeige Reserve also los Tankstelle suchen. Tanken 87l 144€ die Frau hinter der Kasse hat sich gefreut :D

Ansonsten verlief die Heimfahrt ohne weitere Vorkommnisse außer dem täglichen Ärger auf deutschen Straßen.

 

In meinem Urlaub fing ich an die Chromradläufe zu demontieren, darunter verbag sich natürlich Rost welchen ich sofort den Kampf ansagte. Im Innenraum wurden erstmal alle Aschenbecher geleert und der Innenraum gut gelüftet. Überraschungen bei der Reinigung gab es auch, zuerst fand ich einen 5 Mark Schein und im Kofferraum waren noch 4 Winterreifen auf Alufelgen(Amg Penta nachbauten), Schraubenzieher von Hazet und natürlich jede Menge Dreck.

 

Seit dem Kauf bin ich dann noch bis zum 31.September gefahren ( ungefähr 2000km), dann hieß es Winterfest machen und ab in die Garage. Nun in diesem Jahr stehen große Projekte an Vorderachsreparatur, Bremsen rundrum, Karosseriearbeiten und und und.

 

 

Nun mal zu den genauen Daten des Wagens:

 

Erstzulassung: 19.05.89

Km Stand: 252.000

Hubraum: 4939

Kw: 185

Emissionsklasse: D3

Farbe: Schwarz

Innenausstattung: Velour

Getriebe: 4 Gang Automatik

Ausstattung: Klima, Tempomat, Sitzheizung, elektrische Sitzverstellung, rechter Spiegel elektrisch verstellbar, Heckscheibenrollo, Wischwasserbehälter beheizt, elektrische Fensterheber, Schiebedach, Ausstiegsleuchten, Anhängerkupplung, Borbet A 7,5x 16 und 9x16 ET 20.

 

 

Freue mich auf Eure Anregungen, Kritik oder ähnnliches und an dieser Stelle möchte ich auch allen Danken die Direkt oder Indirekt am Kauf beteiligt waren und mir bei den noch ausstehenden Reparaturen wieder mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Gruß Stef

 

Weitere Infos werden folgen!


Ergänzung von W201Freak am 03.04.2013 18:15

So ich häng die Kleinigkeiten mal noch hierdazu.

Seit 2 April bin ich nun im Einsatz am 126er. Nach ersten Anlaufschwierigkeiten nach 6 Monaten Standzeit (Platten wahrscheinlich reingestochen und einer etwas schwachen Batterie) kamen heute die Sommerreifen drauf und auch eine genauere Untersuchung der Vorder und Hinterachse. Vorne Links kommt noch ein kaputter Spurstangenkopf hinzu, hinten links Begrenzer abgefault vorne rechts wurde vom Vorbesitzer sehr viel getauscht. Bremsscheiben vorne komplett abgefahren ebenso Beläge alle Dämpfer platt Federn sind nur etwas angerostet.

 

Erste Probleme sind schon aufgetreten man merke ohne speziellen Zündkerzenschlüssel geht an diesem Auto nicht viel...und selbst wenn man den dann endlich hat ist es eine Fummelei... werde wohl morgen die Ansaugbrücke entfernen um so besser an die hinteren Zylinder zu kommen (vorallem Fahrerseite).

Nächste Woche hab ich dann Termin bei einem Bekanten in der Werkstatt da werden dann mal alle Betriebsflüssigkeiten getauscht und mal auf der Hebebühne schauen was ich sonst noch alles finde, die Liste wird lang aber doch recht überschaubar (bis jetzt). Nebenbei noch Kleinigkeiten erledigt wie Wischerblätter getauscht, Lufi getauscht, verschiedene Dichtungen getauschten.

 

Inzwischen frage ich mich ob ich mal bei der Prüfstelle anrufen soll, wo dieses Fahrzeug die Hauptuntersuchung bestanden hat... für mich zum Teil sehr fraglich an dem Fahrzeug.

Kommentare: 34

05.01.2013 18:04    |    schipplock

ich finde den SEC optisch gelungen, und auch den V8 erkennt man sofort, ohne viel zu gucken, aber was hat sich Mercedes bei dieser Innenausstattung gedacht :)? Velours passt ja in viele Autos, aber das hier sieht echt nach "Opel Kadett" oder Opel Astra aus...sogar die Tuerverkleidungen sind mit dem gleichen Stoff bezogen; genau wie das Opel frueher immer gemacht hat.

 

In einen SEC gehoeren Ledersessel oder eben diese Karostoffsitze, aber _niemals_ solch ein helles Velours :).

 

Aber dafuer kannst du ja nichts; wie es scheint ist er bei dir in guten Haenden:

Zitat:

In meinem Urlaub fing ich an die Chromradläufe zu demontieren

<-- sehr gute Entscheidung! Die Reflektoren an der Tuerkante wuerde ich aber auch entfernen :).

 

viel Erfolg!


05.01.2013 18:19    |    W201Freak

Danke erstmal. Leder wäre was feines, aber was nicht ist kann noch werden. Mein 190er hatte auch zuerst nur auch nur Stoff.

Das an der Türkante ist kein Reflektor, sondern der Schlüssel mit Bändchen ;)


05.01.2013 18:33    |    Goify

Aha, nun erschließt sich alles durch den Text. Na da hast du wohl einen guten Fang gemacht. Mein Traum wäre er auch, aber mit den Spritpreisen möchte ich nicht umgehen.

Dann weiterhin viel Spaß mit dem tollen Wagen.


05.01.2013 18:38    |    W201Freak

Zu dem Thema Spritverbrauch werde ich auch noch was schreiben, ist meiner Meinung nach für dieses Fahrzeug und das alter eigentlich oke. Zugegeben natürlich immernoch sehr viel vorallem, wenn wir vielleicht diesen Sommer bei 2 Euro sind.


05.01.2013 18:41    |    Kollegola

Hallo Steff

Schöner Bericht.

Ich hoffe er bereitet dir noch viel Freude.

Meiner roch am Anfang auch etwas muffig, ich hab dann mal ein Säckchen Kaffeebohnen reingelegt.

Wahnsinn wie die den mief herrausziehen. Dachte ich nicht.

Momentan ist er ja zerlegt, und kann sich einer Intensiver Innenreinigung Erfreuen.

Ich finde das Velour jetzt nicht so Schlimm, macht irgenwie ein Gemütlichen Eindruck.

Aber es ist ja Geschmacksache.

Wünsche dir viel Glück beim Herrichten.

Grüßle

Claus

 

Zitat:

es muss ein 126er SEC werden am Besten mit V8.

Übrigens gab es den C126 nur als V 8 ;)


05.01.2013 18:48    |    W201Freak

Danke du bist ja schon sozusagen involviert in das Ganze beim Thema Vorderachse Claus.

 

Ebenfalls danke für die Verbesserung ;)


05.01.2013 18:53    |    Kollegola

Zitat:

Danke du bist ja schon sozusagen involviert in das Ganze beim Thema Vorderachse Claus.

 

Ebenfalls danke für die Verbesserung

Bitte bitte :p

Willst du ihn auf Euro 2 Umrüsten, oder ist er es Schon?

Zitat:

Mein Traum wäre er auch, aber mit den Spritpreisen möchte ich nicht umgehen.

Wer einen über 20 Jahre alten V8 kauft, sollte da etwas Schmerzfrei sein, wenn es auch Schwer ist bei einem 90 Liter Tank:D:D

 

Ich denke unter 10 Liter zu kommen dürfte Schwer sein. Habe es schon ein paar mal Versucht.

Aber was solls, der Spass überwiegt das


05.01.2013 18:56    |    Goify

Kollegola, er hat D3, schreibt er. Das mit den Kaffeebohnen probiere ich auch mal aus. Immer wenn er länger steht, riecht mein 202 nach einer Mischung aus Bockwurst und Zigarre.


05.01.2013 19:03    |    W201Freak

Bei mir waren es jetzt im Durchschnitt 13l, habe persönlich mit mehr gerechnet. Dieses Jahr wird ja mal noch ein großer Kundendienst gemacht und dann werde ich mal schauen vielleicht noch Einspritventile getauscht und dann werde ich sehen wo ich lande.


05.01.2013 19:50    |    OPEL-FREAK1988

Sehr geiler Benz! So muss ein Auto aussehen. Schwarz, fett, mit V8, einfach eine Zuhälterkiste, genau nach meinem Geschmack :D :D


05.01.2013 19:53    |    nosdriver

Jawoll...So muss ein Auto :)

Immer ne Handbreit Asphalt unterm Reifen :).

Nen paar Euros gehn ins Land bis alles richtig stimmig ist aber dafür entschädigt die Ansicht schräg von hinten später allemal :D :D.

Das Velours wirkt in der Tat etwas fehl am Platze aber es gibt wichtigere Baustellen ;).

Grüsse


05.01.2013 20:14    |    W201Freak

Freut mich das er Euch gefällt :D Ich sehe den Wagen momentan noch als Rohdiamant muss noch ein wenig geschliffen werden dann passt das.

Eine Fahrt durch die Innenstadt entschädigt für vieles :D


05.01.2013 20:35    |    thoelz

Glückwunsch, grundsätzlich ein sehr gutes Auto. Zeitlos schön mit Wertzuwachs. Als später 126er mit AKR-Fünfliter erst recht.

 

Aber wie Du selbst schon geschrieben hast:

"Ich sehe den Wagen momentan noch als Rohdiamant muss noch ein wenig geschliffen werden ." ;)

 

Da ist noch einiges zum Schleifen.

 

Nach ganz kurzer Sichtung der Fotos:

 

Mit Klebeband geflickter Luftansaugschlauch

Falsches Lenkrad

Felgen mit eingebautem Würgereiz

Tieferlegung

 

Dann Inspektion, Wechsel aller Flüssigkeiten, Getriebe- und Servoöl nicht vergessen.


05.01.2013 20:38    |    W201Freak

Entschuldige wenn ich Nachfrage wieso falsches Lenkrad?

 

Ja wenn er aus dem Winterschlaf erwacht ist das erstmal vor allem anderen dran kompletter Wechsel der Betriebsflüssigkeiten.


05.01.2013 20:49    |    nosdriver

Die Felgen find ich gar nicht mal verkehrt...Wenn auch leider Zubehörräder...

Aber wie das Lenkrad stört frag ich mich auch.:confused:

Bin eher 124er Kenner aber am 126er scheint es mir auch nicht störend.

Im Übrigen weil du sagtest Vorderachsreparatur:Sind denn die Federn schonmal neu gekommen?

Die mögen das Gewicht des V8 auf Dauer nicht hab ich so im Kopf rumschwirren :)

Schreib doch mal mehr Details zum Fahrzeug,wenn du sagst das du nen grossen Rechnungsberg mitbekommen hast :).

Mich würde schon interessieren was so unterm Blech alles neu ist :) der Rest is "Kleinkram"...

Zugegeben teuerer Kleinkram aber machbar :).

Zum Heckrollo mal ne Frage:

Is es eins mit Stange in der Mitte oder mit Scherenmechanismus?

Ich hab dieses Jahr eins mit Stange revidiert falls es da mal klemmen sollte ;).

Würd mich freuen wenn man an der Auferstehung von dem Schätzchen in nem guten Blog lesen kann :)

 

Sternengrüsse aus EF :)

 

Tante Edit sagt:

 

Ich seh da grad auch noch ne nachgerüstete Box in der Mittelkonsole welche nicht recht zum Fahrzeug passt ;)

Die Box is Zebrano und der Rest is Wurzelholz :D


05.01.2013 21:18    |    schipplock

ich habe auch so ein Heckrollo mit Schere; ich kann nur sagen, dass das fuer mich das sinnloseste in einem Auto ist, was ich jemals vorgefunden habe :). Ich hatte im Sommer mal getestet, ob es funktioniert und das wars dann auch :).


05.01.2013 21:31    |    thoelz

Das nicht originale Lenkrad ist wohl eine der kleinsten Baustellen.

 

Original:

http://....mercedes-benz-passion.com/.../...2848_95783305c2263_201.jpg

 

Zum Motorgewicht:

der M116/117-Alumotor, schließt bis zum 560er alle ein, ist ein Leichtgewicht mit ca 210kg.

Der 280er-Motor wog ca 30kg mehr!

 

Der Laie mag sich wundern, auch beim Verbrauch verkehrte Welt: der 500 ist sparsamer als der 280er (nur in der 126 Limousine angeboten).


05.01.2013 21:43    |    W201Freak

Ich habe ja noch die Pentanachbauten allerdings ohne Gutachten, sind wunderschöne Felgen und leider 15 Zoll.

Als nächstes Teile sind für mich kein Problem, arbeite bei Mercedes von daher geht das zum Glück.

 

So also an der Vorderachse wird ein Rundumschlag gemacht, wird also noch kommen. Besser gesagt Dämpfer, oberer Querlenker, Bremsabstützung alles schon in Planung und Bremsen komplett, Traggelenk etc. pp.

Heckrollo ist mit Stange in der Mitte funktioniert mal und mal nicht.

Die Box hat mit dem Auto nichts zu tun, da liegen nur diverse Kleinwerkzeuge etc drin.

Danke für die Info mit dem Lenkrad!

Des weiteren muss ich sagen wird sich wohl nächste Woche raustellen ob mein SEC ein kleiner Amerikaner ist. Wäre schön wenn es so wäre.


05.01.2013 22:19    |    schipplock

Alles im Format: 90km/h, 120km/h, Stadtzyklus

----

W126, 280 S (Vergaser; R6) Limousine 4-Gang-Schaltgetriebe M 110 V 28 : 8,9 / 10,9 / 14,5 l

W126, 280 S (Vergaser; R6) Limousine 5-Gang-Schaltgetriebe M 110 V 28 : 8,0 / 9,9 / 14,5 l

W126, 280 S (Vergaser; R6) Limousine 4-Gang-Automatikgetriebe M 110 V 28 : 9,2 / 11,5 / 14,3 l

W126, 280 SE (K-Jetronic; R6) Limousine M 110 E 28 4-Gang-Schaltgetriebe : 9,0 / 11,2 / 14,6 l

W126, 280 SE (K-Jetronic; R6) Limousine M 110 E 28 5-Gang-Schaltgetriebe : 8,0 / 10,3 / 14,6 l

W126, 280 SE (K-Jetronic; R6) Limousine M 110 E 28 4-Gang-Automatikgetriebe : 9,5 / 11,6 / 14,3 l

W126, 380 SE (K-Jetronic; V8) Limousine M 116 E 38 4-Gang-Automatikgetriebe : 8,7 / 10,8 / 13,9 l

W126, 500 SE (K-Jetronic; V8) Limousine M 117 E 50 4-Gang-Automatikgetriebe: 9,1 / 11,4 / 15,2 l

 

Faktisch ist also der alte 280 S Vergasermotor mit 5-Gang-Schaltgetriebe und Doppel-Register-Fallstromvergaser Solex 4 A 1 und der 280 SE mit 5-Gang-Schaltgetriebe und K-Jetronic von Bosch am sparsamsten, wenn auch nur minimal weniger durstig :).

 

Ob das am Gewicht liegt? Unwahrscheinlich.

 

Der 280 S/SE wiegt 1560 kg.

Der 380 SE wiegt 1595 kg.

Der 500 SE wiegt 1620 kg.

 

Bei diesen minimalen Unterschieden wuerde ich aber eindeutig mit V8 brummeln (380SE oder 500SE), aber reparieren muss man das ja auch; das geht bei den R6 einfacher, aber dafuer hat man ein hohes Drehzahlniveau, wenn man Automat und Autobahn verbindet. Das ist beim V8 anders.


05.01.2013 22:48    |    STS-Northstar

Hallo

 

Dieses Lenkrad gab es mal in einem offiziellen Airbagnachrüstsatz von Mercedes. Von daher kann es sein das dieses Auto ab Werk keinen Airbag hatte und mal nachgerüstet wurde.

 

Gruß


06.01.2013 00:59    |    frankie67

Habe das Modell als 380 SEL von 1990 bis 1996 gefahren ,war echt ein Super Fahrzeug ,

da hat Mercedes es noch verstanden Wartungsfreie Autos zu bauen .

In den ganzen Jahren habe ich nur Beläge und Bremscheiben und Ölwechsel machen müssen ,

die einzige grössere Reparatur waren die Ventilabstreifringe ,aber auch nur deswegen weil ich

eine Gasanlage eingebaut hatte .

Gekauft hatte ich ihn mit ca. 200 000 auf der Uhr ,abgegeben habe ich ihn dann mit fast 400 000 .


06.01.2013 09:56    |    scion

Wenn der Radlaufchrom ab ist und du noch irgendwo ein paar schöne Gullydeckel findest, die stehn dem C126 am besten, wird es ein schöner Wagen. Hauptsache er ist erstmal technisch fit, das optische kann man dann nach und nach machen.


06.01.2013 11:02    |    W201Freak

Wäre ja auch möglich das es im Zuge einen Unfalls gewechselt wurde, also das Lenkrad.


06.01.2013 11:44    |    thoelz

@ schipplock,

 

die offiziellen Verbrauchswerte sind ja schön und gut, die Praxis zeigt sich oft etwas anders.

ZB liegt der Vergaser 280S immer ca einen Liter über dem SE mit Einspritzung und die, ab Energiekonzept 1981 langübersetzten V8 eher unter den Sechszylindern.

Mit dem Fünfliter in AKR-Version hat der TE einen sehr guten Griff gemacht. Jetzt muß nur noch der ganze Rest auf Vordermann gebracht werden. ;)


06.01.2013 13:01    |    schipplock

ich stellte das auch nicht in Frage. Ich wollte den Blog nur bereichern. Ich wuerde wohl auf den 380 SE schielen :-) .


06.01.2013 14:00    |    91er500er

Hallo Stefan

Eigendlich ja ein Auto für die ältere Generation was das Durchreparieren betrifft,bei mir fallen ein paar mehr graue Haare nicht auf:D

Hast Du aber richtig gemacht mit Einsatz und Geduld wird es zum wahren Schätzchen,solche Felgen hatten die Jungs im Pelzmantel mit Rolex Blender alle,macht aber nix,dafür haben sie es nur solange gefahren bis der Wechsel geplatzt ist.

Nun kommen die Fahrzeuge wieder in Bodenständige Hände und machen Arbeit aber viel Freude,das ist meiner bescheidenen Meinung nach Mercedes schönstes Coupe.Leider mitlerweile zu teuer.Wer den Elan hat soll angreifen es lohnt sich wirklich.

Gruß jörg


06.01.2013 17:33    |    W201Freak

Wenn du dir so ein Auto kaufst muss dir folglich der Verbrauch weitestgehend egal sein. Pelzmantel und Rolex fehlen noch Jörg :D


31.01.2013 13:05    |    W201Freak

So die ersten Teile sind schon gekommen (Filter, Zündkerzen, Dichtungen etc) Bremsen sind bestellt und ein Termin im April für Automatikölwechsel, Klima, Bremsflüssigkeit, Kühlwasser habe ich jetzt auch :) Werde da bei diesem Termin nochmal eine Durchsicht mit nem Bekannten KFZ-Meister machen und vielleicht kommt das ein oder andere noch hinzu was gemacht werden muss. Ebenfalls stehen noch die Thematik Reifen und Felgen auf der Liste, wobei Felgeninstandsetzung erstmal zurückgestellt wird, gibt ja wichtigeres erstmal.

 

Gruß Stef


31.01.2013 15:32    |    91er500er

Wie sieht es mit der Klimaanlage aus,mich würd wirklich gern wissen welches Klimamittel befüllt wird.

Gruß jörg


31.01.2013 15:57    |    W201Freak

Schauen wir wenn es soweit ist, er hat gemeint er müsste noch ein Restposten für mich haben :) Falls nicht müsste ich noch ne andere Werkstatt oder eben zuerst mal fragen wer die alte Suppe noch hat.


22.03.2013 11:32    |    W201Freak

So dieses Wochenende wird der SEC mal aus dem Winterschlaf geholt. Am 1.4. ist mal eine Ausfahrt geplant( nein kein Aprilscherz) und dann geht Mission Vorderachse los. Hierzu wird es dann wohl einen weiteren Artikel geben mit Inhalt Vorderachse Wartung und weiteren Auffälligkeiten.

 

 

Gruß Stef


22.03.2013 14:44    |    91er500er

Haha,da hat wieder einer erfolgreich die Krümmerdichtung verdrängt,da will ich mal schnell Deine Euphorie ein wenig bremsen,auch Du sollst spüren wie schmierig der Weg ist.

Sowieso ungerecht Du fährst flanieren und ich schipp Schnee.

Viel Spaß

Jörg


21.06.2013 16:45    |    91er500er

Wenn Du den durch hast kannst Du Dir mit Recht selbst auf die Schulter klopfen,fast alle die ich kenne hätten sich nicht an das Ding rangetraut,ein enormer Reperatur und Wartungsstau.

Halt durch Stef


Zuletzt gespeichert: nie   
  • B
  • I
  • U
  • A
  • Größe:
  • Link
  • Email
  • Zitat
  • Überschrift
  • Liste
  • Numerierte Liste