21.02.2012 17:38    |    Rockport1911    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: III (6N & 6N2), Polo, VW

Hallo zusammen,

 

ich wollte mich mal kurz melden und schreiben wie´s mit dem Polo so läuft.

 

Als Vorbereitung auf den Winter wurde neben den normalen Dingen auch etwas Geld in die Hand genommen um den Wagen zuverlässig zu machen.

Da wären ein Neuaufbau der hinteren Trommelbremsen für 150 Euro und eine neue

56AmH Varta Batterie für 80 Euro.

Die Bremsen mussten gemacht werden weil der Polo hinten fühlbar nicht mehr mirbremste. Die Handbremse konnte man in die Heckscheibe reißen ohne das sich was tut. Die Arbeiten wurden von der Dorfwerke durchgeführt.

Bremst jetzt wie ein Sportwagen der Kleine.... warn Scherz :).

 

Die Batterie kam Neu weil die Alte unbekannten Datums ist und leicht schwächelte. Die Alte tut nun ihren Dienst im roten Fox meiner Oma, da dessen originale nach 7 Jahren Kurzstrecke endgültig Tod war.

Durch die geniale Konstruktion des Sicherungskastens über der Batterie seitens VW brauchte Ich geschlagene 2 Stunden für den Wechsel des Akkus am kleinen Brasilianer :(.

 

Seis drum der neue Akku zieht den Motor des Polo zuverlässig durch, selbst bei -18C°. Kälter wurde es bisher nicht.

 

 

Diesen Winter hat der Polo einen Unterstellplatz bekommen. Das Scheibenkratzen ging mir auf die Nerven und hätte diese noch mehr zerkratzt. Ein Platz in der Scheune war schnell gefunden, der alte Hänger steht nun auf dem Hof. Mein Polo darf es sich nun neben einem Fendt fix2 von 1960 gemütlich machen:

 

cimg8881cimg8881

 

Viel größer dürfte der Kleine aber nicht sein. Das Tor schließt gerade so wenn man bis ganz vorne gefahren ist:

 

cimg8892cimg8892

 

Der alte Hänger im Hof. Leicht rostig und zerfressen, aber immer noch zu gebrauchen. Der ist wahrscheinlich älter als der Traktor und wurde zuerst von Pferden gezogen.

 

cimg8888cimg8888

 

Hier der Polo V 1.6 TDI meines Vaters. Hat ihm richtig Spaß gemacht nach 3 Wochen Afrika-Dienstreise in ein eiskaltes Auto mit Dieselmotor aber ohne Zuheizer zu steigen :).

 

cimg8886cimg8886

 

Sonst ist alles in Ordnung mit dem Polo. Nur kleinere Wehwechsen sind zu verzeichnen wie z.B manchmal Geräusche beim Einlegen des zweiten Gangs oder Klappergeräusche bei tiefen Temperaturen. Die erst neu lackierten Winter-Stahlfelgen zeigen schon wieder Rostpünktchen, der Klarlack an Fahrertüre und Heckstoßstange ist total matt geworden.

Ist aber kein Problem, nur ärgerlich.

 

Noch immer nicht anfreunden kann Ich mit meinen Wintereifen. Auf geschlossener Schneedecke unschlagbar, gehts im Schneematsch kaum noch vorwärts. Lustig wenn man am Berg 50 auf dem Tacho stehen hat aber die Oma einen mit dem Rollator überholt :).

 

Ich kanns nicht lassen die gute Heizung wiedermal zu erwähnen. Ist schon cool bei -15 C° nach der Arbeit ins Auto zu steigen, einmal um den Parkplatz zu tuckeln und freie Scheiben zu haben.

 

Apropos Arbeit: heute habe Ich meine Lehre zum Mechatroniker abgeschlossen und wurde vom Betrieb übernommen.

 

Hier der untere Abschnitt unseres Feldweges der bisher nur einmal so stark verweht das die Schneefräse ran musste. Man beachte die Bodenfreiheit:

 

cimg8895cimg8895

 

Soviel zum kleinen Winterupdate,

 

euer Markus


21.02.2012 17:48    |    Goify

Herzlichen Glückwunsch zur Übernahme als Mechatroniker. Da sind ja erst ein mal die Weichen gestellt, denke ich.

 

Wer hat denn deine Winterreifen gegossen? Meine Goodyear UG7+ überzeugen mich auch nicht so richtig, entweder die Straßen sind wirklich so glatt oder vielleicht ist auch mein Fahrwerk etwas verstellt. Vielleicht mal Achsgeometrie einstellen lassen.


21.02.2012 19:24    |    Rockport1911

Es ist im Tarifvertrag festgelegt das die Firma mich mindestens 1 Jahr übernehmen muss. Aber auch schon vor dieser Regelung wurde jeder Lehrling weiterbeschäftigt wenn er die Prüfung im ersten Anlauf schaffte.

"Wir bilden aus um zu übernehmen" wurde mir vor 3,5 Jahren gesagt. Schön das sich mal jemand an sein Wort hält.

Das nächste Jahr werde Ich also die Montage von Wärmetauschern für Luftfahrzeuge (zivil und militär) übernehmen.

 

Ich hab Continental Winterreifen drauf. Sind zwar schon 3 Jahre alt haben aber noch volles Traktorprofil wie auf dem Foto zu sehen. Vielleicht ist das Auto auch einfach ein bisschen zu leicht um bei Schneematsch gute Traktion zu haben.

Bin letzte Woche in einem Polo 6n 1.9 Diesel mitgefahren. Man konnte zwar kein Wort des Fahrers oder das Radio hören, aber vom Fahrverhalten war der wesentlich besser obwohl billige Reifen drauf waren.


21.02.2012 19:41    |    DER POLO_NEGER

Auch von mir Glückwunsch zu deiner erfolgreich bestandenen Gesellenprüfung:)


22.02.2012 09:08    |    Dr Seltsam

Glückwunsch zur bestandnen Prüfung und Übernahme :)


22.02.2012 16:43    |    Rockport1911

Dankeschön euch, freu mich auch wie ein Schnitzel :)

 

 

(Der Durchsatz bei den Blogs ist zu hoch, mein Artikel hat sich nur wenige Stunden in der Vorschau gerhalten.)


Deine Antwort auf "Winter Update"

zum erweiterten Editor

Blogautor

Rockport1911 Rockport1911

Skoda

 

Blog Ticker