pcpanik

05.01.2013 11:56    |    pcpanik    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: 6 Z30, Colt, Mitsubishi

Betriebskosten Stand 17.10.2012: 787,63 Euro

 

Das neue Jahr ist da und ich war viel mit dem Cleartec unterwegs. Auf über 6800km habe ich es bereits gebracht. Zeit für einen kurzen Zwischenbericht.

 

Zunächst einmal die neuen Kosten, denn die Versicherung war fällig. Der Jahresbeitrag für VK 300, TK 150, mehrere Fahrer, alle über 25 Jahre, B-Tarif erstreckt sich auf 584,82 Euro.

 

Dann wurde getankt. Seit dem 17.10.2012 wurden insgesamt 333,23l Super-Benzin eingefüllt und in Bewegung umgewandelt. Kosten: 523,62 Euro

Der Durchschnittsverbrauch hat sich bei 6,25l / 100km eingependelt. Damit bin ich sehr zufrieden.

 

Näheres unter http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/535608.html

 

Für Autowäschen und Frostschuztmittel wurden etwa 50,- Euro benötigt.

 

Summe: 1158,44 Euro

 

Betriebskosten Stand 05.01.2013: 1946,07 Euro

 

Den Verlust nicht einbezogen, kostet jeder km mit dem Colt Cleartec ca. 29 Cent.

 

 

 

Bei km 6500 habe ich, wie angekündigt die Winterräder einmal von vorn nach hinten und umgekehrt getauscht. Die Reifen hatten vorn 7mm, hinten 7,5mm Profil. Als sie neu waren, waren es knapp 8mm. Bei km 11.500 ist wieder ein Wechsel vorgesehen, aber vielleicht können bis dahin schon die Sommerräder drauf?! Bisher hält sich der Winter ja sehr zurück.

 

 

 

 

Dann habe ich mir eine Motorabdeckung eines Lancer 1.6 beim großen Auktionshaus ersteigert. Dazu die notwendigen Kugelköpfe bestellt. Alles in allem waren das unter 30 Euro, die ich aber nicht in die Kalkulation einrechnen werde. Ich bin der Meinung, dass der Geräuschpegel, etwas gesunken ist. Ich habe mir außerdem noch Dämmmaterial für die Motorhaube gekauft, dass ich einkleben werde, wenn das Wetter etwas angenehmer ist.

 

Hier meine heutige Playlist, wieder einmal ein komplettes Album, dass ich derzeit rauf und runter höre:

 

Dead can Dance - Anastasis

 

Children of the Sun

Anabasis

Agape

Amnesia

Kiko

Opium

Return of She-King

All in good Time


05.01.2013 15:28    |    Alf_von_Melmac

Schon mal Musik probiert, deren Text Du auch verstehst?


05.01.2013 19:00    |    Goify

Hört sich alles ganz gut an. Macht Lust auf einen Colt. Weißt du schon, wann es wie weiter geht? Zur Zeit sind nur noch einzelne Modelle lieferbar und es steht im Internet "Auslaufmodell".

So ein Raliart würde mir gefallen, aber auch der Hauptkonkurrent Suzuki Swift Sport gefällt mir sehr gut.


05.01.2013 20:38    |    pcpanik

@Alf - Du kannst Dir ja jeglichen Mainstream reinpfeifen, wenn Du magst. Ich stehe halt auf Musik mit Gehalt. ;)

 

@Goify - bisher sieht es so aus, als wäre es das gewesen mit dem Colt. Auch der Händler weiß nur vom im Frühling kommenden Mirage.

Wenn Du also noch einen Ralliart willst, dann solltest Du jetzt danach suchen. Dazu sage ich Dir aber, dass Du zumindest noch Nacharbeiten durchführen musst, um das Turboloch zu entschärfen. Mein alter Ralliart drückt unter seinem neuen Besitzer ca. 200 PS auf die Rolle.

Allein schon des hakeligen 5-Gang Getriebes wegen, kann ich den Ralliart nicht empfehlen. Es fehlt hier definitiv ein 6-Gang Getriebe, dass vor allen Dingen auch am Ende länger übersetzt ist. Denn ob 150 oder 200 PS, bei 210 km/h ist Ende. Und dann macht das alles irgendwie keinen Sinn. Durchzug ist nicht alles, ich hatte schon genug Probleme die 150 PS immer auf den Boden zu bekommen ohne, dass die gelbe TCS Lampe ständig angeht. Im Sprint zieht man im Ralliart gegen Hecktriebler gerade auf den ersten Metern immer den kürzeren.

Mich juckt das alles nicht mehr. Der 95PS ist sicher kein Rennauto, aber auch nicht super lahmarschig, und er bleibt auch vom Verbrauch in den Erwartungen.


05.01.2013 21:49    |    Alf_von_Melmac

Zitat:

Ich stehe halt auf Musik mit Gehalt.

Die Du nicht verstehst. :D ;)

 

Aber Spaß beiseite (Steuer/Versicherungsdaten für Österreich; 10.000 km/a; 1,40 €/l): siehe Bildanhang.

 

Zum Glück für die Autoindustrie, haben 95% der Autokäufer nicht die blasseste Ahnung, wieviel ihr Traumauto in Wahrheit die nächsten Jahre MEHR kosten wird.

 

Wer das aber weiß, und wer beim Autofahren auch mal daran denkt, wie es in dem Moment ganz konkret wäre, diese Strecke zu Fuß oder per Fahrrad zurückzulegen, der sollte vom Wunsch nach extremer Unvernunft geheilt sein. Diese Vorstellung ist besonders bei Kälte, Schnee oder Regen zu empfehlen. Zur Unterstützung mal die Hand eine Minute raushalten. Dann hat's jeder kapiert, worauf es beim Autofahren in Wahrheit ankommt. :D

 

pcpanik kommt mit seinem 95 PS Colt genauso überall trocken und warm und ohne jeglicher körperlicher Anstrengung hin, wie der Ralliart-, Benz- oder Porschefahrer. Mit einem feinen Unterschied: Ihm bleibt dieses Geld für sinnvollere Dinge:



06.01.2013 11:29    |    Goify

Und mit nem alten 55 PS Golf genau so warm, trocken und ohne jeglicher körperlicher Anstrengung. Solche Argumentationen finde ich immer wenig zielführend.


07.01.2013 12:45    |    Alf_von_Melmac

Zitat:

Und mit nem alten 55 PS Golf genau so warm, trocken und ohne jeglicher körperlicher Anstrengung.

Sehr richtig.

 

Zitat:

Solche Argumentationen finde ich immer wenig zielführend.

Nein, natürlich nicht. :rolleyes:


18.01.2013 15:29    |    pcpanik

Zitat:

Die Du nicht verstehst.

Warum Du da eine persönliche Provokation einbauen musst, verstehst wahrscheinlich nur Du selbst?

Niemand, außer Lisa Gerrard selbst vielleicht, wird Ihre "Texte" verstehen, also auch Du nicht.

Und Brendan Perry singt ein ausgesprochen deutliches Englisch.

Also, was soll der Quatsch? Willst Du etwas bestimmtes zum Ausdruck bringen? Dann sage es klar und deutlich.

 

In Deiner Tabelle ist schon mal ein Fehler bei den Steuern, der Colt kostet 49 Euro/a ?!

Der Yaris ist außerdem mit 3,78 zu 3,94m deutlich kürzer als der Colt, was vermutlich auch im Innenraum zu spüren ist?

Dann wäre die Tabelle nicht schlecht, wenn Du Angaben zu den "angenommenen" Grundlagen machen würdest. Z.B. welche Fahrleistung?

Inspektionskosten sind auch nicht eingerechnet... Ich finde das so nicht sehr aussagekräftig.

 

Sicherlich hast Du damit Recht, dass man unnötige Fahrten vermeiden und ggf. durch öffentliche Verkehrsmittel ersetzen sollte, wenn dies möglich ist.


18.01.2013 16:42    |    Alf_von_Melmac

Natürlich verstehst Du die englischen Texte und achtest auch darauf. Tut ja jeder. Deshalb sind unsere Zeitungen auch in Englisch und überall lesen die Leute englische Bücher, die Werbung ist voll von Trotteldenglisch und alle sehen sich die Filme unsynchonisiert an. :rolleyes:

 

Und wenn Du meinst, daß die Tabelle nicht aussagekräftig ist, weil Wartungskosten fehlen, dann zeigt mir das nur, daß Du nichtmal verstehst, daß PS stärkere Autos teurer und nicht billiger in der Wartung sind, daß sich das sogar noch deutlich zugunsten vernünftiger Autos verschiebt.

Und da ich die beiden zuverlässigsten Kleinwagen am Markt, den Yaris und den Colt, genommen habe, wird das bei anderen Marken nur noch schlechter, von Premiummarken, die nur mehr Premium im Preis sind aber nicht in der Qualität, ganz zu schweigen.

 

Aber Deine Reaktion zeigt mir auch, daß Du die wesentliche Aussage, wie klug es war, den Ralliart wegzugeben, nicht erkennst, und Dich stattdessen mehr daran störst, daß es noch eine Spur günstigere Autos gibt. "Mein Auto ist das beste."

 

Ich habe die Tabelle auch nicht für Dich oder irgendjemanden andern gemacht, sd. nur für mich. Und daß ich sie hier reingestellt habe, war eine Freundlichkeit meinerseits um zu zeigen, wie unglaublich teuer unvernünftige Autos wirklich kommen und wie wenig Gefühl man dafür hat.


18.01.2013 17:49    |    pcpanik

Ich habe nirgendwo behauptet, dass mein Auto das beste sei, sondern die Vergleichbarkeit Deiner Tabelle kritisiert und Dir direkt einen Vorschlag gemacht, wie es, aus meiner Sicht, besser gemacht werden könnte.

Kann es sein, dass Du Kritik nicht verträgst?

Und Du wirst erneut persönlich. Was ich verstehe und was nicht, kannst Du keineswegs beurteilen, wir kennen uns ja nicht einmal!

Und wie Klug es war, den Ralliart weg zu geben steht in den letzten 10 Einträgen dieses Blog sehr deutlich ... also lass solche Unterstellungen.

 

Ist ja sehr nett von Dir, dass Du Dir mühe machst und so etwas hier rein stellst, aber dann musst Du auch mit möglichen Reaktionen darauf leben, wenn Erläuterungen dazu fehlen, oder Fehler darin enthalten sind (Steuer?!).

Und das war keineswegs persönlich, sondern konstruktive Kritik.

 

Höre deutsche Musik, wenn Dir die besser gefällt, fahre Rad, gehe zu Fuß, fahr Bus und einen sparsamen Kleinwagen. Aber wenn andere das nicht tun, gibt es Dir sicherlich kein Recht, sie dafür schräg anzumachen und Deinen Stempel auferlegen zu wollen, was Du für Richtig oder Falsch hältst. So etwas zeugt meines Erachtens nach von mangelnder Toleranz.

 

Wenn Dir nicht gefällt, was ich Dir antworte, gibt es eine einfach Lösung. Ansonsten musst Du damit leben, dass ich Deine Ansichten nicht immer Teilen werde und sowohl meine Meinung dazu sage, als auch Kritik übe.


18.01.2013 18:09    |    richta

Zitat:

In Deiner Tabelle ist schon mal ein Fehler bei den Steuern, der Colt kostet 49 Euro/a ?!

In der Tabelle ist kein Fehler, sofern der User aus Österreich stammt. Hierzulande sind die Steuern leider nicht so toll fürs KFZ.


18.01.2013 18:11    |    pcpanik

Danke für den Hinweis. Dann wäre es hilfreich das dabei zu schreiben.

 

Er stellt sie ohne weitere Erklärung rein und beschwert sich dann, wenn man darauf entsprechend reagiert.

Dann heißt es, er hätte sie nur für sich erstellt und nicht für alle. Irgendwo beißt sich die Katze da in den Schwanz.


Deine Antwort auf "Tag 106: 6.500km und ein Radwechsel später."

zum erweiterten Editor

Blogautor(en)


 

Letzte Kommentare

Ratenzahlung

Noch

1041 Tage

bis zur letzten Rate.