18.05.2013 21:05    |    Suomi-Simba    |    Kommentare (45)    |   Stichworte: , ,

audi-seat-alhambra-1
Audi seat alhambra 1

Seid mir gegrüßt!

 

Es gibt bekanntlich zahlreiche Umbauten von Autos. Meistens Repliken, handwerklich häufig eher mäßig umgesetzt und mehr oder weniger unproportional. Ein Typisches Beispiel ist der Pontiac Fiero, der oft auf Ferrari umgebaut wurde. Oder 360er Modena-Umbauten auf Peugeot 406 Coupe-Basis. Ein Ford Probe, der mit eher mäßigem Ergebnis auf Audi R8 umgemodelt wurde, ist auch lange Zeit durchs Netz kursiert.

Diverse Tuningopfer, die den Singleframe-Grill von Audi an alles Mögliche vom Opel Corsa bis zum Ford Mondeo pappen, dürfte auch schon jedem über den Weg gelaufen sein.

 

Gestern Abend jedoch bin ich auf einen Umbau gestoßen, der trotz Singleframe-Grill meiner Meinung nach sehr gelungen ist. In der Seitenlinie erkennt man das Original: Der VW Sharan bzw. Seat Alhambra, wenn man einem holländischen Blog glauben darf.

Mit unfassbar viel handwerklichem Geschick hat hier ein Enthusiast seinen Van mit dem Audi Q5 gekreuzt, sodass sich am Ende ein derart stimmiges Gesamtbild ergibt, als sei der Wagen in dieser Form vom Band gelaufen. Typisch Audi sind die gesamten Rücklichter in die Heckklappe integriert und das Spaltmaß des "Zacken" unterhalb der Rücklichter zeugt von höchster Präzision.

Die Lackierung in RS-Blau mit silbernen Spiegelkappen und Dachreling ist bei so einem Umbau obligatorisch.

 

Obwohl ich wirklich kein Fan von Audi bin, muss ich gestehen: Ich bin schwer beeindruckt! Nicht nur von der handwerklichen Qualität, sondern auch von der stimmigen Optik dieses Umbaus. Das hätte der Hersteller selbst nicht besser hinbekommen! Der Erbauer kann stolz auf sich sein!

Wie viel Geld dieser Umbau verschlungen hat, ist leider nicht überliefert. Ich gehe aber davon aus, dass es sich bei dem Audi Alhambra nicht um einen Fake handelt. Er kursiert nämlich durch diverse Foren und wurde auch von mehreren Fotographen in unterschiedlichster Qualität abgelichtet.

 

Bilderquellen:

http://3.bp.blogspot.com/.../Audi-Seat-Alhambra-1.jpg

http://2.bp.blogspot.com/.../Audi-Seat-Alhambra-3.jpg

http://www.youngbiker.de/.../index234.html

http://www.carscoops.com/.../...-abracadabra-turns-seat-into-audi.html


18.05.2013 21:41    |    Eric E.

wirklich gut gemacht! war bestimmt ne Menge Arbeit.

 

aber ist das wirklich ein Holländer? weil da garkeine AHK dran ist ?! :D

 

 

Grüße,

Eric


18.05.2013 21:42    |    Suomi-Simba

Natürlich ist das ein Holländer! Auf solche Ideen kommt man nur bekifft :D


18.05.2013 21:43    |    Trottel2011

Ich muss auch sagen, die Arbeit ist tatsächlich SEHR gut geworden, zumindest soweit ich das von den Bildern beurteilen kann. Ich bin auch kein Audi Fan, aber dem Sharan/Alhambra/Galaxy steht es irgendwie ganz gut. Die Formen passen auch zur - etwas veralteten - Form.


18.05.2013 21:49    |    xHeftix

Muss mich dem anschließen. Sieht irgendwie klasse aus :D


18.05.2013 22:18    |    bronx.1965

Sehr gute handwerkliche Leistung. Sieht absolut professionell aus. Spaltmasse stimmig, ich würde das ganze gerne mal "in Natura" sehen. Allein das Verzinnen muss eine Schwei*e-Arbeit gewesen sein! (Nicht alles kann und sollte man spachteln ;) )

Absolut stimmig gemacht, nichts sieht "aufgesetzt" oder "gebastelt" aus. Selten! Echt gut gemacht.

 

*Like*


18.05.2013 22:34    |    PIPD black

Also handwerklich Oberklasse, die Front stimmig, aber das Heck mit seiner riesigen Rückleuchten wirkt unstimmig und mag mich nicht überzeugen.


18.05.2013 22:45    |    bronx.1965

@PIPD black:

 

Zitat:

aber das Heck mit seiner riesigen Rückleuchten wirkt unstimmig und mag mich nicht überzeugen.

Mag sein :D Aber damit hat Er / Sie Audi's formales Defizit in 1:1 auch dort umgesetzt. Deswegen wirkt es ja auch "wie vom Hersteller" ;)


18.05.2013 22:51    |    Shibi_

Das sieht sehr gut aus. Würde Audi einen Van bauen würde er vermutlich fast genau so aussehen. :)

 

So ziemlich der erste Umbau den ich bisher gesehen habe der mir richtig gut gefällt. Das ist einfach was ganz anderes als ein Corsa in dessen Front irgendwie ein Loch für einen Singleframe Kühlergrill geflext wurde...


18.05.2013 22:55    |    Suomi-Simba

@Shibi

Nun ja, auch wenn man an den Corsa die gesamte Front eines Q5 kleben würde, würde es wohl immer noch behämmert aussehen :D

Hier wurden die Teile in beeindruckend guter Qualität angepasst! Bleibt eigentlich nur die Frage, wann Audi das nachmacht. Schließlich feilt BMW momentan am 5- und 7-sitzigen Van. Da wird Audi mit Sicherheit nachziehen!


18.05.2013 23:23    |    Tobias9

Respekt für den sehr präzise und hochwertig ausgeführten Umbau, das muss man schon sagen. Man muss kein Fan des Audi-Singleframes sein und deren Design insgesamt auch nicht mögen, allerdings sieht der Alhambra nun zugegebenermaßen täuschend echt nach Audi aus. Das Heck hat den unverkennbaren (nicht für jeden schönen) Q5-Style. :D

 

So abwegig ist dieser Umbau gar nicht, in Zukunft wird es von Audi ja wohl auch einen Van geben. Dann zwar mit modernisiertem Design, aber das hier könnte dann wahrscheinlich als Vorgänger dessen durchgehen.

 

Tausendmal besser jedenfalls als die unzähligen, meist mehr schlecht als recht zusammengepfuschten Singleframe-Umbauten.


19.05.2013 00:06    |    nsl-211

Auch wenn ich überhaupt kein VAN-Freund bin, so muß ich zugeben, sieht der richtig Klasse aus und sollte Audi zu denken geben!

Da kann ich nur sagen "HALLO Audi , AUFWACHEN"!


19.05.2013 06:42    |    meehster

Sieht wirklich sehr gut und stimmig aus.

Und dann noch diese schöne Farbe da dran!


19.05.2013 10:53    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8P & 8PA:

 

Die merkwürdigsten Singleframe Nachbauten/Imitationen

 

[...] ich leite hier mal auf einen Motor-Talk Blog weiter, da dieser User die Entdeckung gemacht hat:

 

!Achtung! Die folgenden Bilder könnten auf manche Audianer verstörend wirken!

[...]

 

Artikel lesen ...


19.05.2013 13:51    |    illStyle

Und du bist dir sicher, dass da kein Photoshop im Spiel war? In natura hast du das Ding ja nicht gesehen, oder?


19.05.2013 15:05    |    italeri1947

Zitat:

Natürlich ist das ein Holländer! Auf solche Ideen kommt man nur bekifft :D

Das war auch mein erster Gedanke - das kann doch nur aus Holland stammen!

 

Dennoch - eine offensichtlich äußerst professionell ausgeführte Arbeit. Da hat jemand mit Liebe zum Detail und viel Freude gewirkt und wohl auch entweder handwerklich sehr geschickt das getan - oder ohne Rücksicht auf Geld.

 

Zitat:

Auch wenn ich überhaupt kein VAN-Freund bin, so muß ich zugeben, sieht der richtig Klasse aus und sollte Audi zu denken geben!

Die Ingolstädter hatten um 1990 herum sogar schon einmal über jenes Thema nachgedacht - und weil sich der Blogger hier sehr für BMW interessiert, habe ich die BMW-Interpretation des Ganzen dabei gelassen; siehe Anhang!



19.05.2013 15:43    |    TuningStylerMen

Schöne Farbe, leckere Front und ein gelungener Heckabschluss.

 

Mir ist immer noch schleierhaft, wieso BMW, Audi und Mercedes den Van-Markt fast komplett den anderen Herstellern überlassen haben. Gut, eine B-Klasse gibt es schon länger, aber ein Konkurrent zu Touran, Sharan, Zafira Tourer, S-Max, Galaxy und Co. fehlt bisher. Immerhin BMW werkelt am "Active Tourer" - aber ich bin mir sicher, so mancher Familienvater würde sich über einen Van ala Audi Alhambra Umbau freuen ;).

 

Sieht wirklich unerwartet gut aus! Jetzt noch die Seitenlinie auffrischen, den Innenraum durch einen modernen Audi-Innenraum ersetzen und fertig ist der Audi-Familienvan!

 

Fragt sich nur, ob die Scheinwerfer und LED-Rückleuchten auch wirklich funktionieren. Wenn ja - großes Kino!


19.05.2013 16:12    |    Suomi-Simba

Zitat:

Und du bist dir sicher, dass da kein Photoshop im Spiel war? In natura hast du das Ding ja nicht gesehen, oder?

Garantieren kann ich für die Echtheit nicht. Schließlich habe ich den Wagen nicht in echt gesehen. Allerdings hab ich in einem anderen Forum noch mehr Fotos von der Kreation gefunden. Teilweise Handyfotos aus dem fahrenden Auto heraus. Ich Depp find nur den Link grad nicht. Wird eventuell nachgereicht!

 

@TuningStylerMen

Mercedes hat noch die wenigsten Probleme einen Van in sein Markenkonzept aufzunehmen. Schließlich existieren schon lange Nutzfahrzeuge diverser Art mit dem Stern. Hübscht man das ganze auf, um den noblen Mercedes-PKW-Flair zu erreichen, kommt eine B- oder R-Klasse bei raus. Oder eben ein Viano als Bulli-Konkurrent. Mit so einem Viano bin ich erst kürzlich mitgefahren: Command, Holz, Leder, getrennte Klima für vorn und hinten sowie elektrische Schiebetüren und 6 verstellbare Einzelsitze. Viel bequemer lässt es sich nicht reisen. Ich hab die Lehne zurückgestellt, Armlehnen heruntergeklappt und hab mit übereinandergeschlagenen Beinen gewartet bis ich am Ziel war. In einem Cupholder mein Kaffee, im anderen der iPod.

 

Audi und BMW haben das Problem, dass sie als sportliche Marken angesehen werden wollen. Immerhin bietet BMW erst seit 1985 einen Diesel an und seit 1987 einen Kombi. Und schon da war der Aufschrei groß, solche Fahrzeuge würden nicht zum Image der Marke passen. Unter dem Druck der erfolgreichen Mercedes-Diesel und der Avant-Modelle von Audi war die Entwicklung aber nötig.

Dasselbe Problem stellt sich jetzt beim Van: Ein spießiger Pampersbomber passt nicht zum sportlichen Image von BMW und Audi. Wie kreieren wir ein Nutzfahrzeug, das die sportlichen Gene unserer Marke verkörpert? Wie Audi das machen wird, darüber können wir nur spekulieren. Vermutlich wird ein Audi-Ableger des nächsten Touran auf den Markt kommen.

BMW erprobt hingegen schon seit Langem die Vans. Und auch hier ist der Aufschrei groß: Frontantrieb, hoher Aufbau (der bei den SUV's noch akzeptiert wurde) und so weiter... Das Fahrzeug wird einen gewissen Identitätsverlust für die Marke darstellen, gleichzusetzen mit der Abkehr von den R6-Motoren und dem Heckantrieb bei den kleinen Modellen. Dennoch ist das Fahrzeug genauso notwendig und überfällig wie die Kombi- und Dieselmodelle in den 80ern.

 

Zudem muss man bedenken, dass der heutige "Van" in den 90ern häufig noch "Kleinbus" genannt wurde. Schon die Bezeichnung legt nahe, weshalb sich ein Van mit den Premiumherstellern beißt. Alternativ sind diese Hersteller auf den SUV-Zug aufgesprungen. Auch da sitzt man höher, ein SUV bietet mehr Lifestyle und kann für mehr Geld vertickt werden.

 

@Italieri

Danke Hans für den Artikel! Interessant, dass die AutoBild bereits vor 23 Jahren über Konzepte spekuliert hat, die erst jetzt langsam aber sicher die Serienreife erlangen. Der BMW könnte eine E36-Ausgabe des 3er GT sein. Breitere Niere, etwas höher und geringfügige stilistische Modifikationen an der Haube sowie dem Stoßfänger sind dieselben Merkmale, die den aktuellen GT von der Limousine unterscheiden.

Und der Audi 100-Verschnitt (die Fenster hat jemand vom Espace geklaut ;) ) hätte wohl so ähnlich ausgesehen, wenn sich die VAG entschieden hätte, eine Audi-Version vom Sharan auf den Markt zu bringen.


19.05.2013 20:04    |    VolkerIZ

Sehr saubere Arbeit. Wenn es nicht im Text stehen würde, hätte ich den für original gehalten. Nur die Farbe ist etwas auffällig, ansonsten sieht da alles so aus, als ob es so gehört. Kann man von den meisten Umbauten nicht behaupten.


19.05.2013 20:09    |    TuningStylerMen

Zitat:

Audi und BMW haben das Problem, dass sie als sportliche Marken angesehen werden wollen.

Na, also wenn es um Sportlichkeit geht müssen sie bei dem oben gezeigten Modell aber nicht mehr viel verändern ;). Ist mir persönlich schon sportlich genug - für einen Van, versteht sich.


19.05.2013 22:06    |    illStyle

Meint ihr denn nicht, das Heck sieht etwas seltsam aus? Also ich halte es nach wie vor für einen Fake. Vielleicht findet Suomi-Simba ja noch die anderen Fotos. Ich würde gerne glauben dass die Bilder echt sind. Aber für mich passt da einiges nicht. Und dass solche Bilder immer eine miese Qualität haben ist ja auch ein großer Zufall, nicht wahr ;)?


19.05.2013 22:10    |    xHeftix

Schaut mal da!

 

Auch den Kommentar ganz unten beachten. Wenn das die Wahrheit ist, gibts das Auto wohl.


19.05.2013 22:15    |    TuningStylerMen

http://3.bp.blogspot.com/.../Audi-Seat-Alhambra-24.jpg

 

Die Seitenansicht gibts noch.

 

Sieht nicht nach Fake aus. Die Heckklappe ist natürlich nicht passend, aber aus allen Perspektiven sieht es realitisch aus, deshalb sehe ich keine Anzeichen für einen Fake.


19.05.2013 23:44    |    Christian8P

Hmm... :rolleyes: Mein erster Gedanke wäre auch ein Fake gewesen. Richtig überzeugt bin ich aber erst, wenn noch weitere Bilder auftauchen!


20.05.2013 09:37    |    Suomi-Simba

Es waren neue Bilder gefragt, hier ist eins: http://www.golf5gti.com/upload/avatars/utool_f_1311229111_7516.jpg

 

Stammt aus diesem Forum . Offensichtlich ist der User genauso beeindruckt von der filigranen Ausarbeitung der Heckklappe, daher der rote Kreis.

Was mich jedoch stutzig macht - und es fällt mir erst jetzt auf - ist die silberne Blende überm Auspuff. Die war auf den anderen Bildern nicht zu sehen. Unter der Prämisse, dass das Auto echt ist, könnte der Besitzer natürlich die Stoßstange gewechselt haben. Wenn man schon so viel Geld und Mühe in den Umbau steckt, macht eine Stoßstange den Kohl auch nicht mehr fett.

 

Wie dem auch sei, ich muss jetzt in den Zoo! Aber ich mache mich in den nächsten Tagen auf die Suche nach weiteren Fotos vom Audi Alhambra :)


20.05.2013 09:47    |    meehster

Vielleicht kam die Blende erst später?


20.05.2013 11:26    |    TuningStylerMen

Die Heckleuchten funktionieren tatsächlich! Meinen Respekt an den Tüftler, der das auf die Beine gestellt hat.


20.05.2013 11:31    |    Sporti-Fahrer

Absolut geil ! Da sieht man mal was alles möglich ist mit etwas geschick und der nötigen ausdauer :)

 

Respekt!

 

LG


20.05.2013 11:36    |    zs77706

ich bin zwar weder ein freund von audi und seat, und auf vans stehe ich eigentlich auch nicht...

 

aber dieses ding sieht echt stimmig aus. egal ob real oder photoshop... sieht einfach gut aus.


20.05.2013 12:28    |    MonsterJunkie

WOW, schöne Sache :)

Vorallem von hinten gefällt er mir sehr gut...hammer Arbeit und ne geile Farbe :D Das kann sich sehen lassen finde ich!


20.05.2013 12:35    |    Christian8P

Ah ok. Das Teil scheint ja doch echt zu sein.... Saubere Arbeit!


20.05.2013 12:50    |    spanky84

Ja is ja ganz nett, dennoch albern. Hat bestimmt ne Menge Geld und Zeit gekostet....


20.05.2013 12:51    |    Christian8P

Davon ist wohl auszugehen.


20.05.2013 15:48    |    alex279

Jetzt mal eine Frage bezüglich des Markenschutzes: darf man sich eigentlich das Logo eines Autoherstellers auf ein eigentlich anderes Auto machen oder es so umbauen dass es wie ein anderes aussieht? Von wegen (Marken-) Missbrauch und so? Ich weiss nicht recht ob das Ärger gibt / gäbe...

Aber abgesehen davon eine gelungene Umsetzung. Scheint mir echt zu sein.

Sind euch auf dem Bild des Hinterherfahrenden die Spiegelungen auf dessen Motorhaube aufgefallen?

Glaube kaum das jemand sich mit Fotoshop solche Mühe macht.


20.05.2013 16:04    |    mondeofan2008

wow, absolut geil!!!


20.05.2013 16:43    |    Suomi-Simba

Zitat:

Jetzt mal eine Frage bezüglich des Markenschutzes: darf man sich eigentlich das Logo eines Autoherstellers auf ein eigentlich anderes Auto machen oder es so umbauen dass es wie ein anderes aussieht? Von wegen (Marken-) Missbrauch und so? Ich weiss nicht recht ob das Ärger gibt / gäbe...

Wenn man das Auto so in Serie produzieren und verkaufen würde, gäbe es bestimmt Ärger! Aber mit seinem Eigentum darf doch jeder machen, was er will. Ich als Laie kann mir nicht vorstellen, dass sowas verboten ist. Schließlich gibt es auch viele Fiats mit latent selbstironischem Ferrari-Logo.

 

Die Band, deren Logo ich auf den Arm tätowiert habe, hat jedenfalls nicht dagegen geklagt ;)


20.05.2013 16:57    |    VolkerIZ

Sehe ich ähnlich. Was man nicht machen sollte: Gewerblich Umbausätze anbieten. Alles, was Geld bringt, ist in der Hinsicht immer grenzwertig.

Und man darf so einen Umbau natürlich auch nicht als Audi verkaufen. Da hätte nicht nur Audi was dagegen, auch der Käufer könnte wegen Betrug klagen, z.B. wenn er feststellt, dass sein "Audi" nicht vollverzinkt ist.


20.05.2013 17:47    |    Suomi-Simba

Ich habe zwei weitere Bilder gefunden, die den letzten Zweifel auslöschen dürften: Der Audi Alhambra ist echt!!!

Bei meiner Recherche bin ich auf Informationen gestoßen, die besagen, der Innenraum sei angeblich ebenfalls im Audi-Stil umgebaut. Leider konnte ich dazu keine Bilder oder nähere Infos einholen.


22.05.2013 17:29    |    scion

Sowas ist garnicht so selten, eine schwäbische Hinterhof-Tuningklitsche pappt ein Mercedesgesicht an einen Renault Kangoo und verkauft das auch noch teuerer:

http://photo.netcarshow.com/Mercedes-Benz-Citan_2013_photo_01.jpg

:D:D:D


22.05.2013 18:44    |    xHeftix

Hahahaha. Und das auch noch mit kaputtem Airbag :D


Deine Antwort auf "Netzfundstück: Audi Alhambra"

zum erweiterten Editor

Minä olen kuningas leijonat!

Suomi-Simba Suomi-Simba

Polyautoxikomane