06.02.2013 20:43    |    KKrHB    |    Kommentare (8)

Nachdem ich relativ kurzfristig zwei Karten für die diesjährige Classic Motorshow gewonnen habe (Besten Dank nochmal an das MotorTalk-Team) war ich am 03.02.13 In der ÖVB-Arena in Bremen.

 

Mal abgesehen davon, daß die Besucher solcher Messen/Veranstaltungen sich liebend gerne vor die Linse der Kammeras stellen, daß derjenige, der Fotos machen will nicht dazu kommen kann, bzw. die Fotos gleich wieder in die Tonne verschoben werden können, war es doch ein ganz angenehmenr Tag!

Versucht man einfach den anderen Personen Ihr Verhalten mal etwas zu verdeutlichen und man stellt sich ganz demonstrativ vor die Linse der anderen springen die Leute einem fast an den Hals:(

 

Die Sonderschau der Classic Motorshow sollte dieses Jahr unter dem Motto: Deutsche Rennsportmeisterschaft meets Gruppe 4 / Gruppe B stehen, allerdings war die Aufmachung nicht sehr gelungen, zwar waren einige Ralleyboliden (Lancia Delta HF Integrale, Audi SportQuattro S1 usw.) ausgestellt, allerdings konnte man nicht mit Fachkundigen Personen, die genauer über die Leistungsdaten der Fahrzeuge bescheid wissen diskutieren.

Leider waren auch nicht die Motorern der (für mich) Intressanten Fahrzeuge zu sehen.

 

Unterm Strich ist die Messe aber durchaus gelungen, solange man nicht nur an der Motorentechnischen Substanz der historischen Fahrzeuge intressiert ist.


06.02.2013 21:17    |    Dortmunder 65

Sehr schöne Aufnahmen, leider kann ich die schlechte Rücksichtnahme vieler Besucher nur bestätigen. Was mich auch störte, dass viele die Wagen anfassen müssen, obwohl die Bitte dran war dies nicht zu machen. Ich bin froh, wenn man alle Seiten ohne Absperrbänder sehen kann.


07.02.2013 08:51    |    driver191

Diese Messen sind einfach zu voll , Du hast doch tolle Bilder geschossen .


07.02.2013 13:28    |    Swallow

Ich war gleich Freitag da, und kann nicht bestätigen, daß einem immer dauernd wer vor die Linse läuft. Im Gegenteil, wenn ich fotgrafieren wollte, hat man auch schon mal Platz gemacht.Aber vielleicht war Freitag auch weniger los, als an den beiden anderen Tagen. Voll, für einen Freitag, war es aber dennoch.

 

Wie dem auch sei, es war eine gelungene Veranstaltung!


07.02.2013 15:38    |    spechti

Wieder so eine olle "Eleanor" mit H-Kennzeichen! Gleich zwangsabmelden, so etwas.

 

Aber viele nette Bilder hats Du gemacht!


08.02.2013 04:36    |    eumex10

Bin auch da gewesen ,und habe viele schimpfen hören ,(man kann hier keine Fotos machen) Aber man möchte sich halt auch mal die Autos etwas nähher anschauen und wenn es voll ist geht das auch so schon schlecht.Dazu fand ich das im diesesn Jahr zimlich viele nur Fotografen da waren !

Nun ja alles in allem achte ich schon drauf wenn jemand ein Foto macht,aber immer geht das nicht .

Am schlimmsten sind die Preise da für Essen und Trinken das ist echt schon Frech ,ich kann nur jeden empfehlen was mit zu nehmen !! Nur mal so Pommes und Wurst 6,80,- eine Cola 4,- .!


08.02.2013 09:16    |    dickschiffuser

Eine niedlich kleine , symphatische Auto/Oldtimer/Youngtimer Messe , die zwar von der Größe nicht ansatzweise an die Techo-Classica in Essen herrankommt, dafür jedoch für essener Verhältnisse "menschenleer" war.

 

Schon mal da oder in Stuttgart versucht ein Foto zu machen ?


08.02.2013 11:49    |    Al Bundy II.

Wirklich schöne Autos, die da ausgestellt werden! ;) Aber was hat der Clio auf einer "Classic Motorshow" zu suchen? :confused:


09.02.2013 14:10    |    motorina

Sind doch einige Bilder hier von dir eingestellt,  @KKrHB. Danke. :)

Konnte heuer leider nicht hinfahren (obwohl es ganz dick in meinem Kalender eingeplant war):mad:.

Kannst du vielleicht noch Aussagen über das diesjährige Teile- und Literaturangebot machen?

 

... und zum Fotografieren ist der erste Tag immer am besten, denke ich. Sowohl in Bremen als auch letztes Jahr in Stuttgart. Wenn du es nicht glauben kannst, @dickschiffuser, dann schau dir doch mal meine Bilderflut vom letzten Jahr in Stuttgart an - sieben oder acht Artikel hatte ich darüber geschrieben (dank der von MT gesponserten Eintrittskarte war ich dort!).

 

Grüsse,   motorina.


Deine Antwort auf "Classic Motorshow Bremen"

zum erweiterten Editor

Blogautor(en)

KKrHB KKrHB

Audi-80-scene

Audi

Gelernt habe ich irgendwann mal KFZ-Mechaniker (noch das richtige Handwerk) inklusieve Motoren Über- und Bearbeiten, das selbe gilt für Getriebe.

Nach der Lehre habe ich ein Jahr als Kraftfahrer gearbeitet, wonach dann für 2 Jahre die Bundeswehr anstand (sogar freiwillig), hiernach habe ich bei verschiedenen Firmen (u.a. Mercedes Benz im Werk Bremen und ZF-Lemförder) gearbeitet.

Es folgte ein Jaguar Restaurator, wo ich ausschließlich den E-Type Serie 1 neu aufgebaut hab, und nochmal ein Fuhrunternehmer.

Nachdem ich mir am 26.05.2007 bei einem schweren Autounfall zwei Rückenwirbel gebrochen hatte, hab ich den Job als Kraftfahrer gekündigt, wofür auch mein damaliger Chef vollstes Verständnis hatte.

Natürlich war ich auch mehrere Jahre als KFZ-Mechaniker tätig, allerdings bekam ich Ende 2011 ein sehr gutes Angebot (in finanzieller Hinsicht) von einer anderen Firma, wo ich nicht lange überlegen mußte, meine Tätigkeiten zu verlagern.

Mittlerweile bin ich, auch wiederum aus Beruflichen Gründen, in Niederbayern ansässig.

Zu meinen Hobbies zählen mein Beruf, KFZ-Tuning, und Snowboarden.