Die Catheads: Garage,Autos,Leute und das Leben.

Die Catheads: Eine lockere Gemeinschaft rund ums Thema Schrauben egal ob an Auto Motorrad oder allem anderem

16.02.2013 13:03    |    nosdriver    |    Kommentare (42)    |   Stichworte: 924, Porsche

Ausgebeint
Ausgebeint

Servus geschätzte MT-Welt,

 

Da unser letzter Artikel ja nun etwas zurückliegt,gibts hier nun neuer Lesestoff.

Der ein oder andere wirds evtl. in meinen Kommentaren gelesen haben das es an der Bremse des Spassmobiles weiter ging.:)

Hierzu folgt nun nochmals ein kleiner Report wie sich das denn schrauben liess :).

Zuerst stand ich vor der Aufgabe die Zentralmutter der Hinterachse zu lösen.

Diese hält die Bremstrommel fest und hat bei Hecktriebfahrzeugen nun mal ein "kleines" Lösemoment.

Also wie lösen wenn keine Bremswirkung da ist und das Fahrzeug aufgebockt ist???:confused:

Hammer,Durchtreiber und ein langer Hebel mit 32er Ringnuss brachten Erfolg und es ging leichter als gedacht.

Das Öffnen der Beifahrerseite brachte erstmal staunen...

In der Trommel oxidierte einer der beiden Bremsbeläge sinnentleert so herum während das Trägerblech noch brav an der gleichen Stelle war wo es hingehört.:eek:

Kommt nich unbedingt selten vor bei alten Trommelbremsen und doch gab es mir zu denken.

Bin ja auch schon nen paar kleinere Runden gefahren,gut das sich da nix verklemmt hat...;)

Den Rest noch zerlegt und erstmal begutachten was so übrig blieb...

Die Haltefedern und deren Stifte hatten es genauso hinter sich wie die Radbremszylinder.

Die Haltestifte verabschiedeten sich schon durch blosses angucken...

Gut das es nicht vor der Demontage passierte,da wären die Trommeln bestimmt schön verklemmt wurden dadurch.

So konnte alles wieder recht rasch und in neu montiert werden:

-Bremsbeläge

-neue Federn und Splinte

-Radbremszylinder

-kurze Bremsleitungen zum Bremsschlauch

-Bremsschläuche

 

Die Nachstellmuttern wurden zumindest auf der Beifahrerseite wieder übernommen.

Auf der Fahrerseite war eine dieser Muttern derart festgegammelt das der Stephan und ich uns 2 Stunden abmühten ehe wir aufgaben....:mad:

Ich liess diese dann bei einer kleinen Feldschmiede ausbohren und bestellte im Porsche-Zentrum neue.

Im übrigen das erste Mal das ich bei "Onkel Ferdinand" direkt kaufte.

Die Teile gibts viel billiger online,doch ich wollte mal wissen wie (vor allem wenn es um Kleinteile geht)

der Service beim hiesigen Dealer ist.

Ergebnis: Positiv überrascht...;) Ich wurde zwar etwa schief angeschaut aber trotzdem freundlich bedient.

Das ganze Bremsgeraffel wurde unter Verwendung von Kupferpaste wieder zusammengebaut und am Fahrzeugt vorerst nur provisorisch verbaut.

Als ich das alles so vor mir sah entschloss ich die Radlager und die kompletten Bremsleitungen

noch mit zu tauschen.

Ob das nötig ist kann ich nicht wirklich sagen,aber ich höre da auf meine innere Stimme und mach es komplett.

Nichts ist ärgerlicher als der Satz:"Da muss ich nochmal ran..." :D.

(Kleine Frage so am Rande: Wer kennt jemanden der Hauptbremszylinder überholt???

Der Dichtsatz ist nicht teuer aber ich glaube da trau ich mich doch nicht wirklich ran...)

Zumal wenn die Trommelbremse eh einmal offen ist der Aufwand sich etwas in Grenzen hält.

So gut komm ich nie wieder an alles ran.

 

Im übrigen hielt mich nicht nur der Nachsteller auf Trab...

In einem Porsche Forum bekam ich den Tipp zur optimalen Einstellung der Bremse das Handbremsseil zu lockern.

Klingt logisch,kann sich ja gelängt haben oder es hat da mal einer dran rumgestellt etc...

Also da der Hebel ja links sitzt,Fahrersitz ausbauen.

Klingt einfach sind ja nur 4 Schrauben...

Aber was tun wenn der Vorbesitzer extrem gepfuscht hat???

Eine von vielen kleinen Krankheiten des 924 sind ausgerissene Sitztraversen.

Auch mein roter blieb davon nicht verschont.Die vorderen Sitzaufnahmen waren komplett weg und so entschied sich der Vorbesitzer durch das Bodenblech(!) 2 Gewindebolzen zu bohren und den Sitz daran fest zu schrauben...Pfusch hoch 10!!!:mad:

Naja was wäre Oldies schrauben ohne Überraschungen :D

Der Stephan hat es sich angeschaut und wird es die nächsten Tage richten,"Danke" schonmal dafür...

Für die ganze Sache hab ich 2 Tage benötigt.

Macht ja nichts,schliesslich arbeite ich in Ruhe für mich und ohne Zeitdruck :).

Man sieht etwas entstehen und es macht Spass mitzukriegen das auch unterm Blech so nach und nach Erfolge zu feiern sind :)

 

Der Busty und der Thomas haben sich im übrigen um die Anbringung unserer Spüle gekümmert.

Is ja auch wichtig das mal abgespült werden kann,vor allem wenn Party ins Haus steht ;).

Wie die Abende endeten brauch ich euch nicht näher zu erläutern.

Püls,Kippe,schwatzen....So muss das:)

 

So liebe Gemeinde ich hoffe ich habe euch genug gelangweilt mit meinen Pfuschereien :D

In diesem Sinne verbleibe ich mit freundlichen Grüssen an die gesamte MT-Gemeinde

 

Euer Krischan :)


Ergänzung von nosdriver am 17.02.2013 18:24

Tante Edith hat auch noch was zu sagen :)

 

Gestern abend wurde nach Besuch des Nachtflohmarktes noch ein kleines Sit-In an der Garage veranstaltet.

Beim Besuch des Flohmarktes habe ich als Teilesucher wieder mal ein gutes Näschen bewiesen ;).

In einer Kramkiste habe ich etliche Typenschilder ausgegraben unter anderem 2 komplette Sätze FORD Buchstaben für die Motorhaube,je einen Taunus und Granada Schriftzug sowie mehrere Sätze(!) Schriftzüge für VW.Flohmarkt eben ;)

Der Hannes hat uns auch mitgeteilt das wir nochmals automobilen Nachwuchs zu erwarten haben.

Nächsten Freitag wird er abgeholt: Ein Ford Taunus Kombi...

Damit is bis auf ein Fliessheck Coupe die gesamte Baureihe in unseren Händen.;)

 

Grüsse aus EF nach einem entspannten Sonntag :)

16.02.2013 15:50    |    schrotti_999

Zitat:

(Kleine Frage so am Rande: Wer kennt jemanden der Hauptbremszylinder überholt???

 

Der Dichtsatz ist nicht teuer aber ich glaube da trau ich mich doch nicht wirklich ran...)

 

Zumal wenn die Trommelbremse eh einmal offen ist der Aufwand sich etwas in Grenzen hält.

Was willst du überholen? Den HBZ oder die RBZ? Letztere gibts neu schon für nichtsoviel.


16.02.2013 15:56    |    nosdriver

Da hat einer nicht aufgepasst...

Man sieht doch auf den Bildern das die Radbremszylinder schon neu sind ;)

Den Hauptbremszylinder hätt ich gerne überholt,der is neu nicht ganz so günstig mit knapp 290€ :D

Grüsse


16.02.2013 17:07    |    sukkubus

wo hast du das her?

die gibts ab 130€; ate (orginalteil-zulieferer) für ~175

guckst du


16.02.2013 17:41    |    nosdriver

Danke für den Link.Informative Seite ;)

Ich glaube der passt aber nicht...

Das ist die erste Variante.

Ist für BJ.76 und 4Gang,ich habe einen 82er mit 5 Gang.

Auch die Teilenummer stimmt nicht zu der im PET.

Ich möchte aber auch lieber eine Überholung ins Auge fassen.

Der Überholsatz kommt über den Daumen 25€.

Probieren kann ich doch mal...Wenn es wirklich nicht gehen sollte kommt er neu :).


16.02.2013 17:51    |    sukkubus

wenn du den passenden satz bekommst, ist das sicher die günstigere variante-vorausgesetzt das sind keine recyclten china-kondome:cool:.

ist auch kein hexenwerk.

ich habe grade bei zwei meiner corrados die kupplungszylinder überholt. mit reichlich bremsfett von ate und das flüppt ;)

ich weiß jetzt nicht, wies genau beim porsche aussieht, aber bei manchen bremszylindern hilft es ungemein, mit einem kabelbinder o.ä. die dichtungen 'einzufädeln'.

ähnlich anzuwenden wie ein kolbenringspannband

 

gutes gelingen...btw- ich hätte geschworen, das die alten porsche hinten schon scheiben hatten. oder gabs die erst ab S?


16.02.2013 18:03    |    nosdriver

Jupp die gab es erst ab GT/Turbo.

Vorn sind ja auch nur Vollbremsscheiben verbaut (siehe Teil 1 der Bremse) ;) :D

Die Hinterachse besteht beim 924 aus Käfer 1303 Teilen.

Radlager,Antriebswellen mit Achsmanschetten und auch der Grundkörper der Bremstrommel.

Is halt nur anderer Lochkreis gebohrt:).


16.02.2013 18:12    |    Dr Seltsam

Und da sinn mer wieder beim Spruch von wegen "Flachkäfer":D

Aber schöner Text und man sieht wies vorwärts geht. Is aber sicher noch n langer Weg bis der Vogel wieder fliegt, oder? ;)


16.02.2013 18:16    |    Goify

Bin gespannt, den Porsche im Mai mal live zu beäugen. Nehme für die Anreise natürlich älteres Blech und keinen japanischen Joghurtbecher. :D


16.02.2013 18:22    |    nosdriver

Jupp...

Kosten tut der meiste Kram ja kaum was aber die Zeit,die Zeit... :D

Ich hoffe ja das er gegen Ende des Jahres soweit steht wie ich ihn haben möchte.


17.02.2013 21:15    |    bronx.1965

Moinsen,

 

sehr geschmeidige Story. Der oder die Abende im Mai versprechen echt interessant zu werden. Nicht nur des Pils wegen ;)

Ich mag engagierte Leute :)

 

Gruß aus TF, Bronx


17.02.2013 23:00    |    Dr Seltsam

Bei mir gehts auch wieder langsam los. Heute endlich mal schöne Wetter und Zeit fürn bisschen Tüddelkram. Kleiner Flüssigkeitscheck, Tür- und Zündschloss leicht geölt ( wat hat mich das Heckklappenschloss die letzten zwei Monate geärgert mit seiner zickigkeit ) und wenns trockner is kommt auch nochmal ne umfassende Rostdurchsicht in die Radhäuser.

 

Kinners, wird Frühling, wird Autozeit :cool:


17.02.2013 23:26    |    bronx.1965

Zitat:

Kinners, wird Frühling, wird Autozeit :cool:

Wie wahr! Mein Dicker braucht neue Radläufe, neue Schweller, alles liegt bereit. Zeit wirds:D Erst dieses WE wieder schlappe 900 Km Berlin > Arnheim > Berlin vollgemacht! So'n AAB 5-Zylinder-Sauger bekommst du eigendlich nicht tot. Deswegen werd ich ihn trotz seiner 19 Jahre nochmal über die HU bringen ;)


18.02.2013 09:01    |    Goify

Tja und ich habe meinen Benz eingemottet. Zwar nur für 6 Wochen, aber immerhin.

Und der Subaru braucht ein neues Radio. Das Werksteil ist sub omni canone (unter aller Kanone). :(


18.02.2013 09:27    |    nosdriver

:D :D

Warum bloss...wird wohl an Erstausrüster Panasonic liegen :D.

Wie wärs mit nem Blaupunkt Woodstock Goify?Mein Bruder hat so eins noch rumliegen...

Grüsse


18.02.2013 09:31    |    Goify

Habe längst das Topmodell von Kenwood hier liegen, inkl. Bluetooth, SD-Speicherkarte und Rück-USB-Anschluss. :cool:


18.02.2013 09:52    |    nosdriver

Nich schlecht.

Tät mich optisch gar nicht ansprechen aber das tun im Moment die wenigsten Radios :).

Zumindest das Datenblatt liest sich gut.


18.02.2013 09:59    |    Goify

Ist optisch nicht der Brüller, aber es lässt sich fast alles abschalten und die Farbe an die Armaturenbrettbeleuchtung anpassen.

In den Subaru passt es. Beim Benz sah es komisch aus und daher kommt dort wieder Original rein.


18.02.2013 10:15    |    nosdriver

Joah in den Benz würd das Ding noch weniger passen da haste recht :).

Wenn mir mal nen schönes Becker über den Weg läuft findet das auch wieder seinen Weg in den Benz...

Die Radio Designs in den letzten Jahren sind aber auch immer hässlicher geworden,von der Bedienung wollen wir gar nicht erst reden :rolleyes:.

Ich stell grad fest das bei mir seit den ersten Autos nur Blaupunkt verbaut war...*grübel*

Aber die sahen ja auch immer noch aus wie ein Autoradio :D

Links und rechts je ein "Regler" und in der Mitte ein Display mehr brauch doch keiner :D


18.02.2013 10:15    |    Dr Seltsam

Alter du hast echt zuviel Geld :D ;)


18.02.2013 10:20    |    nosdriver

Ich?

Wie kommst denn da drauf? :D


18.02.2013 10:28    |    Dr Seltsam

Nich du, der Goify. Ma eben so Topmodellradio gekauft. Und ick bin hier am rechnen ob ichs mir leist heut Abend die 8€ fürs Kino zu berappen. Dabei ists nichtmal die Frage des fehlnden Gelds, es ist die Frage des Geiz :D ;)


18.02.2013 10:32    |    Goify

Das Radio kostete 170 €. Weit weg von teuer.


18.02.2013 10:47    |    Dr Seltsam

Echt, du hast zuviel Geld :D Zu Kurierzeiten war das für einige Kollegen ein Fünftel des Nettomonatslohns und die mussten davon leben.


18.02.2013 10:55    |    nosdriver

170€ für nen Dudelkasten wäre mir auch eindeutig zu teuer.

Auch wenns nen Topmoppel ist.:D

Wenn ich bedenke das mein Woodstock mal mit 500€ (!) angegeben war und ich es für nen 20er bei Egay geschossen habe :D


18.02.2013 11:00    |    Dr Seltsam

Ich sach ja immer, der Weg des Scharfschützen. Abwarten, ruhig bleiben und zuschlagen wenn der Scheiss günstig und ungeschützt auf dem Feld steht. Wer heutzutage für irgendwas den vollen Preis zahlt hat es entweder ungeheuer eilig, ungeheuer zu viel Geld oder hat einen ungeheuer speziellen Wunsch :D ;)

 

Deswegen bleib ich auch an Neuwagen dran, wenn ich irgendwann ne Alltagsschlampe brauch für die Kilometerfresserei sind die Kisten von heute günstig auf dem Markt :cool:

Wobei noch günstiger noch ältere Autos sind... Muhahaha.


18.02.2013 11:07    |    nosdriver

Genau so @ Doc ;)

 

Hab grad eben noch nen schönen Schnapp geschossen :)

Ne einstufige Drosselklappe von "WEBER"(ja,die haben nicht nur geniale Vergaser gebaut ;)) für den 924er...

Die Dinger kriegste(wenn überhaupt) neu für knappe 400$ +Fracht+Zoll....

Über meinen gezahlten Preis schweig ich mich jetzt hier mal aus,sonst gibts Haue :D :D

 

Grüsse


18.02.2013 11:09    |    Dr Seltsam

Ja sag ich doch Glückwunsch :D ;)

 

Ich hab auch neulich für einen anderen MTler einen Golf 2 MOPF GTI-Grill vom Schrott geholt. Bei EBay zahlste für das Ding mindestens 150 - 200 €. Ich hab das Teil perfekt erhalten und auch noch mit eigenbauten Nebelscheinwerfern für 25 € bekommen und vom MTler noch 15€ Spritgeld obendrauf, heißt dem Endkunden hat das Ding 40 € gekostet.

 

Und was ich an Geld durch meinen Fiesta aufem Schrott gespart hab, ich glaub die 1000€ Marke ist schon lange gefallen :D ;)


18.02.2013 11:13    |    nosdriver

Da kennt wohl jeder...

Was ich bei unserem Schrottplatz schon alles abgestaubt habe geht auch auf keine Kuhhaut :).

Muss allerdings auch gestehen das ich durch unsere Hallennachbarn sehr gute Connections habe...

Die arbeiten nämlich dort und halten gern mal die Augen für uns offen ;)

Da erfahr ich keine stunde später das nen W124 auf den Hof geliefert wurde und ob ich nicht was brauchen

könnte :D.

BTW. @Doc kannst ja mal die Augen offen halten nach den hinteren Fensterheberkassetten eines W124 Coupe...Nach sowas such ich mir seit nen gutem Jahr die Augen wund und find nix(zumindest nicht wenn der Preis stimmen soll :))


18.02.2013 11:15    |    Dr Seltsam

Sowas hät ich allerdings auch gerne, da ich vermutlich am Tag X schon am Freitag komm würd ich dort sogar mal reinschnein, einfach mal um zu sehn wie wo anders so der Schrottplatzbestand is. Und ne Fiestaantenne kann ich immer gebrauchen, die Dinger tendieren zum abbrechen :D ;)

 

Muss nur noch Dan von seiner ollen Zeltidee abbringen, habt ihr eigentlich bei euch auch ab und zu mal was exotischeres rumliegen oder gehts nur Golf, Fiesta, Twingo?


18.02.2013 11:18    |    nosdriver

Was meinst mit exotisch?

Bedenke bitte wir sind im Osten der Republik da isses mit Exoten immer so nen Ding...

Ab und an findet man aufm Schrott mal Modelle wo man sich fragt wie sich das in den Osten verirrt hat.

Aber sehr häufig ist das nicht grade.


18.02.2013 11:49    |    Dr Seltsam

Genau solche Modelle mein ich, eben wo man sich fragt "wie kommt der den hier her?". Wie eben hier mit solchen Autos wie dem Taunus, der übrigens immer noch dort liegt und jetzt von einem Suzuki Swift gekrönnt wird -_-


18.02.2013 11:57    |    nosdriver

Ist nich wahr oder???

Die haben dem Taunus eine Karre aufs Dach gesetzt aber wollen die Spiegel nicht rausrücken???

Unverschämt nenn ich so was...*kopfschüttel*


18.02.2013 12:01    |    Dr Seltsam

Yeah, sind nicht ganz sauber. Nich das bei den Türken jetzt auch der deutsche Virus umgreift, "wir verkaufen nur was wir wollen und uns is egal das jetzt der Porsche 911 in die Presse wandert". Absolut nuts.


18.02.2013 12:04    |    nosdriver

Naja start nochmal ne Anfrage nach den Spiegeln wenn du mal wieder dort sein solltest.

Über alles andere brauchen wir nicht reden,hab hier schon Autos aufm Schrott gesehn die wären mit dem Bordwerkzeug wieder über den TÜV gegangen...Nu sind irgendwelche 0815 Neuwagenpressen geworden,Recycling sei dank :rolleyes:

Allein wenn ich an die Abfuckprämie denke...Da stand nen A8(!) mit leicht gedutschter Stossstange hier rum und is in die Presse gewandert.


18.02.2013 12:06    |    Goify

Schrottplatz, richtig, da muss ich auch noch hin.

Und noch in einen Fotoladen in Erfurt, der gebrauchte Objektive von Pentacon (Praktica) hat. Hat wer nen Tipp?

 

Zelten, naja, lieber doch ne Pension, meint auch mein mitfahrender Kumpel. Nos, hast du dafür auch nen Tipp?


18.02.2013 12:13    |    Dr Seltsam

Über die Prämie müssen wir garnicht reden. Beiß mir heut noch in Arsch das ich das Leerlaufregelventil nich mitgenommen hab. Chromeglänzend und kein einziger Fingerabdruck drauf, so neu war das :/

 

Und mein Kollegen muss ich auch noch ausem Zelt bekommen diesen Wahnsinnigen. Soll er doch den Obdachlosen machen :D


18.02.2013 12:18    |    nosdriver

Hmmm mit Fototechnischen Sachen muss ich passen...

Obwohl hier einige Second Hand Läden da bestimmt was im Angebot haben :).

Zum Thema Pension:

Hatte ja per PN geschrieben das ich nur ne Ansage brauche von euch :)

Ich kümmer mich da rechtzeitig drum,brauch eben nur ne definitve Zusage von euch wer ein Zimmer braucht.

Dann kann ich mich drum kümmern,glaube nicht das einer der Pensionsbetreiber hier sich ne volle Hütte übers Wochenende durch die Lappen gehen lässt ;).

Der Doc,Bronx und Hellhound haben sich bisher für einen Zeltplatz angemeldet das sollte soweit auch passen vom Platz her solange keiner mit nem Zirkuszelt anrückt :)


18.02.2013 12:33    |    Dr Seltsam

Hat dir Dan schon geschrieben? Weil der will umbedingt ins Zelt, aber ich hab oft genuch unbequem gepennt und hät lieber die Pension mit ordentlich Frühstück und entsprechend sanitären Einrichtungen :)


Deine Antwort auf "Porsche-Bremse für Anfänger (Teil 2)"

zum erweiterten Editor

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 03.01.2013 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Über Uns :

Wir sind,einfach gesagt,ein Haufen Autoverrückte Leute.

Bei uns wird geschraubt,gelacht und gelebt.

Jeder der mal rumkommen möchte ist herzlich dazu eingeladen.

Wir freuen uns über Mails und Kommentare zu unserem Unfug...

Catheads-Rudel

Artikel Teaser