MOTOR-TALK News - Aktuelle News rund ums Auto & Motorrad aus der Redaktion

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

29.03.2012 18:47    |    andyrx    |    Kommentare (48)    |   Stichworte: , , , , ,

img-0396img-0396

Moin,

 

da ich ja mehrere Auto habe und einige davon auch mit M&S Reifen fahren weil ich auch im Winter gerne mal Youngtimer fahre....hab ich einige Reifen zu lagern;)

 

das Geschieht bei mir auf mit Felgen flach liegend im teilweise im Keller und ein Teil liegt im Keller neben der Garage;)

 

die vom Audi sind wie immer beim Reifenhändler eingelagert;)

 

Felgenbaum oder an der Wand aufhängen ist bei mir nicht:o

 

zumindest sollten die Reifen trocken und kühl lagern;)

 

Zitat:

 

Gelagert werden die Reifen am besten an einem trockenen, dunklen und kühlen Ort. Sind die Pneus auf Felgen montiert, können sie an die Wand gehängt oder gestapelt werden. Spezielle Felgenbäume aus dem Baumarkt zu Preisen ab zehn Euro sind eine praktische Hilfe. Reifen ohne Felgen werden senkrecht an die Wand gelehnt und zum Schutz vor Verformungen regelmäßig gedreht.

 

Um Schäden zu vermeiden, darf das Reifengummi nicht mit Öl, Kraftstoff oder Chemikalien in Berührung kommen. Alternativ zur eigenen Garage oder dem Keller können Reifen auch bei manchen Händlern, Werkstätten oder Autohäusern eingelagert werden. Ein halbes Jahr kostet rund 30 Euro.

Quelle--> http://www.n-tv.de/.../...n-auf-beim-Reifenwechsel-article5885616.html

 

wie sieht das bei euch aus...mit den Reifen wenn sie nicht gebraucht werden;)

 

mfg Andy


29.03.2012 19:09    |    Das_Eichamt

Kleines Auto (1er BMW) -> Felgenbaum in der Garage

Großes Baguette (Trafic) -> Gestapelt daneben - wären zu schwer um sie auf den Felgenbaum, der erhöht auf einer Werkbank steht, zu wuchten


29.03.2012 19:13    |    Sebicca

Ist bei mir ganz simpel. Die Räder werden gewaschen und getrocknet (Alus noch versiegelt), dann ab in ne "Reifentüte" und aufeinander im Keller gestapelt.


29.03.2012 19:14    |    fruchtzwerg

Im väterlichem Gartenhäusschen.


29.03.2012 19:15    |    escort_fahrer32

Auf der Arbeit im Keller aufeinander gestapelt...

 

Gruß


29.03.2012 19:16    |    Sunny Melon

Ganz einfach auf einem Felgenbaum im Geräteschuppen,jedes Rad vor dem einlagern schön gereinigt und dann in eine Hülle gepackt ( Reifentasache)...und bis Oktober können die jetzt Lichtgeschützt trocken und nicht zu warm lagern.....

 

LG Sunny


29.03.2012 19:20    |    Mr.Slate

Aufeinander im Keller gestapelt.


29.03.2012 19:30    |    chris230379

Genau so auf dem Garagenboden


29.03.2012 19:33    |    Den gammle Golf

Hmm...mal so mal so :D

Meistens nach dem abnehmen werden die einmal gewaschen (nicht polieren oder so, nur waschen ;) ), und dann gehts auf den Felgenbaum im Schuppen. Jetzt hatten die Alus aber aufeinandergestapelt den Winter neben dem Felgenbaum verbracht, da ich die eigendlich nochmal zum Lacker geben wollte, und neue Reifen rauf...bin aber doch zu nix gekommen :rolleyes:

Die Winter-Pantoffeln hängen aber wieder geordnet am Baum :p


29.03.2012 19:48    |    Hanja

Gestapelt mit 6 - 12 Stück übereinander in der Garage. Sind über 60 Stück, die meisten aber ohne Profil :D.

 

Und noch diverse Altlasten im Keller und Strassenreifen ohne Felgen stehend im Schuppen. Wenn ich mal hoch rechne ca 100 in Summe.


29.03.2012 19:51    |    meehster

In der Garage in einer Ecke gestapelt. Ich mache da mal ein Foto von, wenn ich wieder zu Hause bin.


29.03.2012 20:04    |    acid burn

Meine hängen fein säuberlich am Felgenbett an der Garagenwand (je 1 Satz für 3 KFZ + 2 Einzelfelgen)


29.03.2012 20:13    |    GoLf 3 Bastler

Meine Reifen lagern auf einem Felgenbaum im Schuppen. Vorher einmal mit Wasser sauber machen... Trocknen... fertig :)


29.03.2012 20:28    |    Elchtest2010

für beide autos - felgenbaum. geht gut und dnimmt nicht mehr platz weg als normal zu stapeln. so drücken sie wenigstens nicht aufeinander

 

gruass

e


29.03.2012 20:34    |    uuhjeeeh

alle Sätze auf 4er Felgenbäumen waagerecht aufgehängt.


29.03.2012 21:35    |    Wester

runter, sauber machen, versiegeln und Reifenpflege drauf, ab auf den Felgenbaum und UV Schutzfolie drüber. Das bei allen Sätzen. Nie ärger gehabt.


29.03.2012 22:13    |    kruizer

Steinchen aus dem Profil popeln. Ordentlich reinigen und trocken. Versiegeln und dann auf den Felgenbaum. Natürlich an einem dunklen und trockenen Ort Lagern der keinen Temperaturschwankungen ausgesetzt ist. Achja - abschließbar sollte die Garage/Keller natürlich auch sein. Ähnlich wie die Lagerung von Wein... :-)


29.03.2012 22:30    |    Han_Omag F45

Kurz: auf Felgenbäumen in der Halle, na gut ist eher ne Scheune. 


29.03.2012 22:54    |    volvosilke

Felgenbaum im Keller, ganz einfach.

Bei einem Auto geht das, selbst in meinem minikleinen ca. 1,5 qm "großen" Keller...

 

Würde meine Räder niemals zum Lagern weggeben, seit ich gesehen habe, wie ganze Reifenregale bei einem Autohaus im Sommer mitten in der Sonne hinter der Halle stehen. :mad:


29.03.2012 23:53    |    helga.rost

OK, da wo Platz ist, unterm Sofa unterm Bett , Grinss....


30.03.2012 00:09    |    steel234

2x Felgenbaum :)


30.03.2012 00:21    |    Jag-Man

Habe mir 4 Körbe aus 4-Kantrohr geschweißt, diese jeweils mit einem Ende schwenkbar unter der Betondecke der Garage befestigt, das andere Ende wird nach dem Hochschwenken mit einem Knebel ebefalls unter der Decke verriegelt.

 

Vorteil: Steht nichts im Weg herum und ich brauche keine Hilfe um die Räder unter der Decke aufzuhängen.

 

Vorbereitung: Räder reinigen, pflegen und den Druck veringern, Rad mit Tuch abdecken und in den Korb legen.

 

Gruß, Jag-Man


30.03.2012 06:36    |    ladafahrer

- Luftdruck auf Fzg.-Herstellerangabe (als Kenngröße für mgl. Druckverlust)

- Rad in Badewanne (in Ruhe und mit viel Zeit) saubermachen

- Radpositionsmarkierung von außen nach felgeninnen übertragen

- ggf Lack ausbessern

- wachsen (Winteralus versiegeln)

- auf Felgenbaum fühl, trocken, dunkel und abgedeckt.

 

- Radbolzen auch saubermachen


30.03.2012 13:31    |    volvosilke

Hast du auch noch andere Hobbys....? :p


30.03.2012 13:38    |    steel234

Also das mit Badewanne ist krank. Sorry, ich mache schon viel für die Autos, aber Badewanne? Ich nehme Kärcher und Bürste+ Felgenreiniger..


30.03.2012 15:58    |    ladafahrer

volvosilke:

 

Klar habe ich noch andere Hobbies, aber da hat frau mich nicht unter Kontrolle.

 

Und selbstverständlich stehe ich außerhalb der Wanne, während ich die Felgen reinige :D:D

 

Was mich vom Felgenkärchern abhält ist, daß ich beim kärchern der Innenseite durch den Rückstrahl naß werde. Naß werden ist doof.


31.03.2012 01:31    |    M0tti

Aktuell herscht was Chaos in der Garage^^

Darin lagern die Sommerreifen für den Wagen meiner Mutter, meinen Swift (welche meine Schwester bald wohl holt) und meinen Wagen.

Zudem noch Alufelgen, welche eigentlich für meinen Benz gedacht waren, aber die Schrauben nicht passen und die auch nicht mehr gut aussehen^^

 

Werden bald in eBay Kleinanzeigen reingestellt, hauptsache weg ;)

 

Die Alufelgen wurden vor dem Einlagern sauber gemacht, was ich bei den Winterreifen genauso machen werde.

 

Grüße


31.03.2012 12:24    |    CharlyBrown 2

Die Räder werden gewaschen und getrocknet, dann in eine Reifentüte und aufeinander gestapelt im Keller.


02.04.2012 06:27    |    Esprit ATP Tour

Wahrscheinlich gibts Autofahrer, die ihren Reifen mehr Aufmerksamkeit schenken,

als ihrer eigenen Gesundheit....

 

Schonmal ein großes Blutbild beim Arzt machen lassen?


02.04.2012 19:49    |    chris230379


03.04.2012 09:48    |    robbyMK5

Zitat:

@Esprit ATP Tour

 

Wahrscheinlich gibts Autofahrer, die ihren Reifen mehr Aufmerksamkeit schenken,

 

als ihrer eigenen Gesundheit....

 

 

 

Schonmal ein großes Blutbild beim Arzt machen lassen?

...aber danach hab ich die Reifen mit Felgen auf den Felgenbaum gehängt :-)


03.04.2012 12:59    |    gromi

Meine Räder hängen an Felgenbäumen (mal abgedeckt mal nicht abgedeckt) in der unbeheizten Garage...die Temperaturschwankungen müssen sie überstehen und die Luftfeuchtigkeit auch...dafür bekommen sie keine direkten Sommenstrahlen ab...schon seit Jahr und Tag problemlos...

 

Ich kenne auch Räder die schon seit immer bei der Einlagerung in Reifentaschen oder Müllsäcken in Garagen liegen (8Stück übereinander gestapelt)...auch das geht anscheinend!


03.04.2012 13:01    |    hahohe92

Abgedeckt auf einem Felgenbaum beim Kumpel in der Garage..............................kostet mich jedes Jahr ein Kasten Schultheiss;)


03.04.2012 13:17    |    87 KW

Ich bin von der Felgenbaumlagerung abgekommen, denn die billigen Kippeldinger taugen nicht, was sie versprechen! Einmal in der Garage gegengekommen und das wacklige Plaste-Dünnblech-Alu-Geraffel stürzt einem entgegen! Jetzt wandern die Kompletträder in den ungeheizten Schuppen und zwar wie folgt: Räder waschen und trocknen, bei Stahlfelgen ggf. entrosten und schwarz nachlackieren, alle Reifen auf 2,6 Bar aufgepumpt, mit Gummipflege oder Reifenschaum eingesprüht und auf Holzpalette liegend gestapelt und Plane drüber, gut iss!:D Dazu muss erwähnt werden, dass wir 4 Sätze unterzubringen haben. Habe ich auch früher schon ähnlich fabriziert und keine Nachteile festgestellt. Und ich war selbst fast 15 Jahre in der KFZ-Branche und hatte einen Reifenservice!


03.04.2012 17:35    |    Hartz4Fahrer

Die Reifen lagere ich alle in der Firma.

 

Der Benz hat SR und WR

Der Ibiza GJR

Der Mini GJR

 

Die Firmenfahrzeuge fahren überwiegend auf GJR und die restlichen Reifen liegen alle auf einem Felgenbaum in der Halle.


03.04.2012 19:35    |    JAMS-SL

Touran Räder ---> beim :)

Polo Räder ---> beim :)

A7 Räder, o Wunder auch beim :)


04.04.2012 18:58    |    ladafahrer

Zitat:

Schonmal ein großes Blutbild beim Arzt machen lassen?

Selbstverständlich. Nur wer sich informiert, lebt versiert. Und kann sich ruhigen Gewissens (auch) um nicht alltägliche Hobbies wie Felgen- und Fahrzeugpflege kümmern.

Blutbild früher nach schwerer Krankheit halbjährlich, mittlerweile jährlich.

Das Blutbild bzw. die Tumormarker bringt aber nix bei z.B. Früherkennung von Magenkrebs. Denn wenn da "der Drehzahlmesser" im roten Bereich ist, ist eine baldige Vorstellung beim "bigboss" nicht mehr zu vermeiden.

 

Wenn ich aber bedenke, daß die Krankenkassen z.B. für urologische Untersuchungen nur noch 20 Euro je Quartal bezahlen, ist das schon ein böser Lacher. Ich bin aber immer wieder erstaunt, wie viele Leute ihre Gesundheit schönreden (Und sich diesbezgl. Eigenleistungen leisten könnten).

 

Vorsorgeuntersuchungen oder Vorsorgeimpfungen (Gebärmutterhalskrebs, Hepatitis) im Zeichen der Eigenfinanzierung wären ein interessantes Blogthema. Mal sehen, ob ich über die Feiertage Zeit finde.

 

 

Zum Thema Felgenbaum:

Die Bau- und Supermarktbilligdinger sind wirklich sehr instabil. Es ärgert mich auch alle halbe Jahre wieder.

Im Grunde kann die Supermarktausführung nur als Modell für eine stabile Eigenkonstruktion dienen. Ggf. mit Zusatznutzen: Als oberer Abschluß eine kreisrunde Tischplatte für Kaffeemaschine oder Musikkonserve.

 

Einlagern kommt für mich nicht mehr in Frage. Eine meiner Winteralus hat bei der zweiten Einlagerung einen Kratzer bekommen. (Blöd genug, wenn ich mir selbst einen Bordstein über die Felgen ziehe. Da bin dann aber nur ich selber schuld. Bei einer Einlagerung sehe ich das ein wenig anders, da zahl ich Geld an einen Fachmann und erwarte ein identisches Vorher-Nachher-Ergebnis)


05.04.2012 12:31    |    BMWRider

Auf dem Aldi-Felgenbaum im Keller. Vorm Reifenwechsel wird einmal durch die Waschstraße gefahren. Muss reichen.

Lasse die Reifen nicht einlagern. Wer weiß schon genau, wie die da gelagert werden. So weiß ich genau, unter welchen Bedingungen sie lagern, spare Geld und komme bei Bedarf jederzeit an die Rundstücke.


08.04.2012 23:17    |    heizoeli91

Im Schuppen, auf ein an die Wand befestigtes 22er Edelstahlrohr geschoben :) spart Platz und Reifen hängen frei in der Luft. Bei 155/80-13er muss man dazu kein Gewichtheber sein ;) Gereinigt wird bei mir nix, außer am Auto bei der Wagenwäsche, ansonsten vertraue ich auf den Selbstreinigungseffekt der Reifen beim Fahren :D


08.04.2012 23:18    |    Ghia02

Zitat:

wie lagerst Du deine Reifen..??

gestapelt :D


Deine Antwort auf "wie lagerst Du deine Reifen..??"

zum erweiterten Editor

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

BMW

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

mit meinem Job im Marketing und Vertrieb habe ich viel Spass und komme viel rum...so bleibt oft wenig Zeit für die Hobbys

Wankelautos und Motorrad fahren (am liebsten in Italien) und natürlich MT....

Dauergäste-->ca. 1750 Avatare/Ladezeit lang

Archiv