MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

18.02.2011 13:50    |    andyrx    |    Kommentare (47)    |   Stichworte: Nostalgie, Oldtimer, Sicherheit, Verkehr, Youngtimer

oft noch so zu sehen in Kirchen
Oft noch so zu sehen in Kirchen

Moin Motortalk,

 

den christlichen Kirchen laufen die Mitglieder weg und die Kirchensteuerzahler werden immer weniger....:eek:

Eventuell ist das ein Grund warum ''der Schutzpatron der Autofahrer --> Christophorus'' kaum noch zu sehen ist:cool:

 

ältere Autofahrer werden sich aber noch erinnern...:cool:

 

Hat früher in ganz vielen Autos den Autofahrern ein sicheres Gefühl gegeben...heute verlässt man sich doch lieber auf ESP,ABS und Airbags;)

Zitat:

Christophorus (griech. ??????????? „Christusträger” (pherein = tragen); engl. Christopher) ist ein legendarischer Heiliger des Christentums. Er wird häufig als Hüne mit Stab dargestellt, der das Jesuskind auf den Schultern über einen Fluss trägt. Er zählt zu den Vierzehn Nothelfern und ist heute besonders als Patron der Autofahrer populär.

 

Die Notarzthubschrauber des ÖAMTC in Österreich heißen Christophorus (siehe Christophorus Flugrettungsverein). Rettungshubschrauber haben in Deutschland den BOS-Funk-Rufnamen Christoph.

Die Bayerische Lebensrettungsmedaille 2. Klasse heißt „Christophorusmedaille“.

In Deutschland verkehrte seit den 1960er Jahren bis 2007 ein Autoreisezug Düsseldorf - München mit dem Namen „Christophorus-Express“

Das Kundenmagazin des Sportwagenherstellers Porsche trägt den Namen „Christophorus“.

Quelle und ganzer Artikel--> http://de.wikipedia.org/wiki/Christophorus

 

manche wissen gar nicht warum die ADAC Rettungshubschrauber mal den Namen ''Christophorus'' bekommen hat....:eek:

 

nun die Zeiten haben sich geändert und so mancher ist gewechselt auf andere Glücksbringer.....was baumelt bei euch am Spiegel??

 

im übrigen kann auch mal dem Heiligen was schief gehen--> http://holubeck.de/images/Witze/Perscheid/Christopherus.jpg

 

:D:D

 

 

mfg Andy


18.02.2011 14:01    |    Dr Seltsam

Bei mir baummelte ein Schutzengel an der Scheibe. Hab ich von einer Freundin meiner Mutter zum 19ten bekommen und hab die kleine Dame ( den Engel, nicht die Frau :D ) am Anfang am Rückspiegel gehabt. Schwerkraft und andre physikalische Größen sowie schlechte Straßen zogen und rissen aber heftig am Halteband so das das dann irgendwann gerissen ist. Danach saß der Engel erstmal auf dem Spiegel, eingekeillt zwischen Dach und Rückspiegel.

Da aber der Spiegel bei Hitze sich immer etwas absenkt flog der Engel regelmäßig in jeder Kurve von seinem Hocker und musste dann aufem nächsten Parkplatz von mir mühsam aus dem Zwischenraum von Beifahrersitzschiene und Mitteltunnel gepullt werden. Zum Glück hab ich dünne Finger.

 

Irgendwann wars mir dann mal zuviel und ich hab das himmlische Geflügel in den Instrumententräger gesetzt. Der hat vorne ne kleine Stufe auf die der Arsch vom Engel genau raufpasst, doppelseitiges Klebeband, passt! Und da hockter jetzt schon stabil seit über 10.000 KM.



18.02.2011 14:13    |    andyrx

hatte als Kind oft diese Plakette gesehen und nie recht den Sinn verstanden;)

 

naja war wohl damals schon ungläubig und hab im Religionsunterricht nicht aufgepasst:p

 

mfg Andy


18.02.2011 14:17    |    PtOwEr

Also im Auto habe ich keinen Glücksbringer, trage aber den heiligen Christopherus als Anhänger um den Hals. Und das seit dem ich denken kann... ;)


18.02.2011 14:29    |    andyrx

...so gehts natürlich auch:p

 

mfg Andy


18.02.2011 14:39    |    der_deppen_daemel

Bei mir baumelt nichts. Ich finde sowas blöd, da man immer (oder zumindest ich) abgelenkt werde... Somit baumelt bei mir nichts am Spiegel. Genauso sieht es auch bei meiner Mutter im Auto aus. Einzig bei meinem Vater im Transporter... Da baumelt der heilige St. Patrick Star in Kuscheltier Form :D


18.02.2011 14:48    |    Powergeri

jaaa, wenn so mit 180 km/h nach drei Viertel Wein sowie ein paar Stamperl durch die Nacht glühe, hat mir der hl. Christophorus schon oft geholfen. Ich hab meist 3 Anhänger um den Rückspiegel und noch ein paar kleine Figuren praktischerweise in Mittelkonsole, Seitentasche und Handschuhfach stets griffbereit. Einmal wär ich fast eingepennt, aber der Anhänger mit dem hl. Christophorus rasselte an der Frontscheibe und weckte mich wieder auf! Christophorus ist echt cool !!

 

[ironie aus]

 

whaaa, Menschen sind schon ein komischer Schlag.

Seefahrer, Tunnelbauer, Autofahrer u.v.m beten Götzenbilder an, um das eigene Unvermögen zu kaschieren oder riskante Aktionen zu legitimieren.

 

nööö, das ist nix für mich :p

 

LG Geri :)


18.02.2011 15:00    |    micci1

Gut das du mich daran erinnert hast hatte früher einen in meinen 75 PS Corsa, hab in aber drinnen gelassen als ich das Auto verkauft hab. Jetzt hab ich einen 200 PS Honda und da wäre der heilige Christphorus auch nicht schlecht.

 

Werde mir evtl einen in Schlüsselanhängerformat kaufen. :)


18.02.2011 15:07    |    andyrx

bei dem Umstieg von 75PS zu 200PS kann das nicht schaden ;)

 

mfg Andy


18.02.2011 15:22    |    Käfer1500

Habe eine ''Christophorus-Plakette'' (magnetisch, ähnlich Bild 3) mal geschenkt bekommen, und seitdem ich die im Auto habe, war ich in keinen Unfall mehr verwickelt <3x-auf-Holz-klopf>


18.02.2011 15:39    |    tuxic

Ich hatte mal eine Christphorus Metallplakette in meinem Audi 80. Was soll ich sagen, der Unfall war ein Totalschaden ;)

 

War wahrscheinlich die Rache dafür, das ich eigenltich gar nicht christilich veranlagt bin :D


18.02.2011 15:54    |    MagirusDeutzUlm

Zitat:

was baumelt bei euch am Spiegel??

nichts!

ketten, anhänger und sonstiges geraffel haben meiner meinung nach am innenspiegel nichts verloren....:p


18.02.2011 16:06    |    motorina

Ganz meine Meinung, @MDU. Auch bei meinen Autos baumelt nichts am Spiegel (lenkt nur ab diese Baumelei), auch wenn mir der Hl. Christopherus seit meinen Kindertagen bekannt ist.

Da ich sehr oft mit anderen Autos unterwegs bin, konnte ich feststellen, dass dort häufig ein Rosenkranz am Innenspiegelt baumelt (vornehmlich bei südländischen oder polnischen Autobesitzern).

... und wer unvernünftig fährt, dem wird auch ein Rosenkranz oder ein Christopherus im/am Auto nicht helfen.

 

Grüsse,   motorina.

 

NB: @Andy, deine Fragezeichen hinter "griech.????" kannste löschen; dieser Name stammt (komplett!!) aus dem Griechischen (auch "Christos" = der Gesalbte; beim Hl. Christopherus aber ist Jesus Christus gemeint; somit ist deine Übersetzung mit "Christusträger" absolut richtig).


18.02.2011 16:25    |    manni9999

Ich habe eine grüne Christopherus Plakette rechts an der Frontscheibe pappen. :D

Die radikalen Umweltschutzgläubigen haben mir eine aufgezwungen, weil man sonst nicht mehr in Zonen für besonders Umweltschutzgläubige hineinfahren darf.

 

Grüße

 

Manfred


18.02.2011 16:28    |    stef 320i

Ich glaub ich hau mir heut noch so nen Jesus-Fisch-Aufkleber hinten dran, sicher ist sicher :D

 

Sorry, aber "Glücksbringer" sind einfach schwachfug.


18.02.2011 16:53    |    andyrx

der Artikel ist auch eher nostalgisch angehaucht und mit einem Augenzwinkern zu sehen;)

 

früher fehlte die Plakette aber wirklich an kaum einem Auto:cool:

 

mfg Andy


18.02.2011 18:05    |    rpalmer

Ich kenn das als Anhängsel für den Spiegel.



18.02.2011 19:36    |    ICOMworker

Gesicherte Teile aus meinen Oldies....

teils mit Magneten.



18.02.2011 19:44    |    Celsi

Botschaft angekommen und das 2:1 für Dich akzeptiert ;)


18.02.2011 20:51    |    MichaelN

Was bedeutet eigentlich die Krone, die manche auf dem Armaturenbrett stehen haben?


18.02.2011 20:52    |    Sonntagnachtsfahrer

Sachma Andrix, woher nimmst du eigentlich die Zeit, diese ganzen Themen reinzustellen. :D

Glaube das haben sich schon viele gefragt..


18.02.2011 20:55    |    andyrx

manchen Artikel schreib ich gerade wie ich Zeit hab und veröffentliche ihn später....manch anderen ganz spontan;)

 

viel mehr als 10 Minuten braucht es dafür nicht:p

 

mfg Andy


18.02.2011 20:59    |    Lucolle

Am Spiegel baumelt überhaupt nichts. Zum Glauben :rolleyes: gehe ich in die Kirche und nicht ins Auto, auch wenn es in den USA Drive-in-Kirchen geben soll.

:)

Im Auto hilft mir nicht der Christphorus, sondern nur meine Wachsamkeit, Aufmerksamkeit, Verstand und der 7. Sinn!:cool:


18.02.2011 21:03    |    Sonntagnachtsfahrer

Naja, ich hab mich nur gewundert..die Themen sind aber meistens echt interessant, wobei manches schon endlos diskutiert wurde und du dir zielsicher diese Reizthemen wieder raussuchst (Tempolimit, Verbrauch usw), woraufhin es weitere endlose Diskussionen gibt.

Aber ok, warum nicht. :D

 

Zum Thema; woher wusste denn dieser Heilige damals, dass er einmal Autofahrer beschützen würde? =)


18.02.2011 21:28    |    motorina

Manche dinge nehmen eben ihren Lauf ... und am Ende weiss keiner mehr genau, warum, wieso, weshalb.

Die Legende als "Christusträger" z. B. kam erst viele Jahrhunderte später auf.

Um seine Existenz, die nachgewiesen ist, ranken sich viele Geschichten ... und wenn´s dich wirklich interessiert, dann kannste mal hier nachlesen.


18.02.2011 21:45    |    Mia A4

Mit dem Porsche kam ganz automatisch das Christophorus Magazin.:D


18.02.2011 22:09    |    Qarks

Am Spiegel baumelt nichts und aus der Kirche bin ich ausgetreten.

 

Wichtig ist, das bei mir in der Nähe ein Christophorus Heli stationioniert ist, der Rest ist mir eigentlich ziemlich egal ;)


18.02.2011 22:44    |    christoph_e36

Bei mir hängt nix am Spiegel und es wird dort auch nie etwas hängen da ich ausschließlich an die Wissenschaft und mich glaube ;)


18.02.2011 23:07    |    f_native

Bin nicht mal christlich (oder überhaupt irgendwie) getauft und hab auch sonst nix mit Kirche, Gott und irgendwelchen Heiligen am Hut...

 

Ich glaub eher an harte Fakten...

 

Und dem Fast-Crash gestern bin ich sicherlich nicht entgangen, weil da so ein Onkel geholfen hat.

 

Geholfen haben: gut funktionierende Bremsen, ABS, Reifen mit Grip (viele werden jetzt schreien, aaaahhhh, so'n Markenfetischist..., ist mir aber egal!! Danke Conti !!) und etwas Glück, dass im letzten Augenblick rechts Platz zum Ausweichen war. (Das ganze bei ca. 190 auf der Bahn...)

 

Gruss, Frank.

 

P.S.: Damals bei der Artillerie gabs auch noch 'ne Barbara...


18.02.2011 23:28    |    andyrx

Ich zahle auch seit 30 Jahren keine Kirchensteuer mehr;)

 

MfG Andy


18.02.2011 23:36    |    f_native

Die musste ich (hätt jetzt fast "Gott sei Dank" gesagt;)) noch nie zahlen.

 

Meine Oldies konnten sich damals nicht einigen, ob ich nun evangelisch (Mutter) oder katholisch (Dad) getauft werden soll...

 

Sollte ich mir dann selbst aussuchen...

Nach eingehender Betrachtung der Situation (Religionsunterricht ?? Ich ?? Nee, danke !!) hab ich mich dann für die "Neutralität" entschieden....:D

 

Und damit bin ich bis heut gut gefahren!! (Nicht nur mit dem KFZ, sondern überhaupt!):p

 

Der ganze Schmonzes macht eh nicht viel Sinn, wenn man das ganze mal wissenschaftlich betrachtet...:(

 

Gruss, Frank.


18.02.2011 23:40    |    f_native

Oh...

Hoffe, ich hab jetzt keine religiöse Diskussionslawine losgetreten...


19.02.2011 00:18    |    deville73

Nö, glaub ich nicht.

Kann doch Jeder sehen wie er mag.

 

Du siehst es halt so.

 

Auch gut. :)


19.02.2011 02:42    |    christoph_e36

Ich dachte ich kann jetzt hier 20 Seiten religiöse Fanatiker vs. Atheisten lesen, da "schnelles Fahren ist das Stress" schon eine unverständliche Diskussion hervorgerufen hat. :)

Muss ich wohl doch bald schlafen gehen :(


19.02.2011 14:19    |    rigide

@ Lucolle

 

nur weil du in die Kirche gehst, bist du noch kein Gläubiger.

Du bist ja auch kein Auto, wenn du in der Garage stehst.


19.02.2011 16:04    |    f_native

Zitat:

nur weil du in die Kirche gehst, bist du noch kein Gläubiger.

 

Du bist ja auch kein Auto, wenn du in der Garage stehst.

Ich bin nicht religiös veranlagt, aber dennoch bin ich lieber Gläubiger als Schuldner :D

(Duck und wech...)


21.02.2011 00:03    |    MINUS8

Neben meiner Handbremse sitzt Gary (http://www.hellokittyshop.ch/.../schluesselanhaenger_gary.jpg). Den habe ich von meiner Freundin bekommen. Ansonsten heiße ich Christopher, muss reichen. :)


21.02.2011 21:35    |    Jlaebbischer

Ist der Christpherus nicht der Schutzmann aller reisenden? ;)

 

Glaub aber auch nicht an den, ebenso wenig wie an seinen Boss ;)

 

 

Hab zwar nen Schutzengel (im modernen Design) am Innenspiegel, aber den auch nur, weil eine gute Freundin ihn mir zur bestandenen Führerscheinprüfung geschenkt hat. Selbst würd ich mir keinen kaufen. Ausserdem ist der so klein, dass man ihn als Fahrer kaum sieht ;)


Deine Antwort auf "Schutzpatron der Autofahrer--> heiliger Christophorus"

zum erweiterten Editor

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

BMW

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

mit meinem Job im Marketing und Vertrieb habe ich viel Spass und komme viel rum...so bleibt oft wenig Zeit für die Hobbys

Wankelautos und Motorrad fahren (am liebsten in Italien) und natürlich MT....

Dauergäste-->ca. 1750 Avatare/Ladezeit lang

Archiv