MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

andyrx

Alles was Spass macht rund ums Auto wie z.B.Youngtimer,Bike,Motortalk RX7,Wankel,Sportwagen,Reisen,Italien,Pasta,Motorrad,Off Topic

04.04.2012 19:55    |    andyrx    |    Kommentare (132)    |   Stichworte: , , , , , , ,

Verbrauch mit E10 höher..??

macht E10 den Tank schneller leer..??macht E10 den Tank schneller leer..??

Moin Motortalker,

 

da unser neuer Citroen C4 Coupe 1,6VTI und auch der Opel Tigra TT 1.8 jeweils E10 vertragen habe ich das im Wechsel auch mal getankt.

 

Ist ja auch in Hamburg derzeit 3 Cent billiger als das E5 Super....nun hab ich festgestellt das die beiden Autos mit dem E10 doch etwas mehr Sprit brauchen als mit dem E5 Super;)

 

rund 3-5% mehr Spritverbrauch dürfte das ausmachen ohne es jetzt wissenschaftlich ausgewertet zu haben....da meine Frau diese beiden Autos fährt und eigentlich immer nur die gleichen Strecken als auch den gleichen Fahrstil hat dürfte das keinen so großen Schwankungen unterliegen.

 

das deckt sich mit den Erfahrungen aus diversen Tests --> http://auto.t-online.de/.../index

 

 

Ist halt ein Rechenexempel....bei 40 Liter tanken sind das rund 1,20 Euro die ich mit E10 spare--> aber durch den Mehrverbrauch sind es wiederum auf 100km auch mal 0,3-0,5 Liter mehr an Verbrauch die anfallen....mal grob gerechnet reicht die Ersparnis von 3 Cent nicht aus um günstiger zu fahren.

 

andere User melden andere Ergebnisse--> http://www.motor-talk.de/.../...eniger-verbrauch-mit-e10-t3154224.html

 

Für mich ist jedenfalls klar,ich werde mich von den 3 Cent nicht mehr verführen lassen....denn ich tanke damit im Endeffekt teurer:o

 

 

was sind eure Erfahrungen zu dem Thema..??

 

mfg Andy


Kommentare: 132

04.04.2012 20:03    |    PERSON

PERSON merkt keinen Unterschied.


04.04.2012 20:08    |    meehster

Erfahrungen mit E10 habe ich nicht, weil ich das Zeug nicht tanke. Aber ich kann von Erfahrungen mit dem Klopfsensor des Nissan Primera P10 und den alten DM-Spritpreisen (je 5 Pf. Unterschied Normal->Super und Super-> SuperPlus) etwas sagen. Und zwar war es da so, daß sich Superbenzin bei dem Preisabstand gelohnt hätte, wenn der Spritpreis unter 1 DM/Liter gelegen hätte und Normalbenzin bei 50 Pfennigen pro Liter. Die Kiste hat mit Normalbenzin etwa 10% mehr genommen als mit Super und mit Super etwa 5% mehr als mit SuperPlus.

Ähnlich war es mit dem Opel Agila A.

 

Den Mehrverbrauch E10/E5 kann ich nur theoretisch herleiten. Ethanol hat auf das Volumen gerechnet deutlich weniger Energiegehalt als Benzin.


04.04.2012 20:09    |    chris230379

Aber verbrennt sauberer.


04.04.2012 20:26    |    andyrx

das ist mir egal wie sauber das verbrennt....der Mehrverbrauch stört;)

 

mfg Andy


04.04.2012 20:27    |    Diabolomk

Also nach 13.500km kann ich sagen, kein Mehrverbrauch feststellbar der höher als 0,1l liegt, wenn ich Spritmonitor als Basis heranziehe sagt mein Profil sogar, Minderverbrauch mit E10 ...


04.04.2012 20:32    |    andyrx

immer noch überrascht mich die Tatsache das rund 50% der User in der Umfrage das E10 meiden obwohl es ja nun doch günstiger im Preis ist;)

 

mfg Andy


04.04.2012 20:36    |    Diabolomk

manche meinen wohl Arsen zu tanken ...:D

 

ansonsten, siehe Anhang

 

die höhere Oktanzahl ist das Geheimnis



04.04.2012 20:39    |    meehster

Andy, E10 ist nicht günstiger. 0,8 €/Liter sind immer noch deutlich weniger als 1,7 €/Liter ;)


04.04.2012 20:41    |    Bermudagrün

In 10 Monaten (am 6. April) habe ich mit meinem Corsa 42.252 km (morgen nochmal 230 km dazu addieren) heruntergespult. Ich habe zu 98% E10 getankt und konnte zu den anderen 2% (Kraftstoffsorten) keinen Unterschied feststellen. Und ich fahre täglich von 100 km/h (langsam) bis 220 km/h (schnell). Und ich muss feststellen: Hurra der Motor lebt noch trotz dem bösen E10!!!


04.04.2012 20:42    |    diambi

Huhu,

mit E10 etwa 5000KM gefahren (Sep `11). Jedoch hat meine Frau (E10 Tanker) ein etwas unkontuierliches Fahrverhalten. Mal steht das Fahrzeug 4 Tage rum um mal wird es täglich über die Autobahn gescheucht.

 

Im Großen und Ganzen nimmt E10 nicht mehr als das "normale" Super.

 

Wir sparen gern die 3Cent/Liter

 

Grüße


04.04.2012 20:43    |    Gerry08

Ich hab mit "ja" abgestimmt - nicht weil ich das Zeug tanke, sondern weil das meine Meinung ist :D


04.04.2012 20:43    |    mr. mountain

Sehe bei unserem Mitsubishi keinen Mehrverbrauch.

Also der Wagen bekommt es.


04.04.2012 20:44    |    Diabolomk

Also kurze Zusammenfassung, viele glauben E10 verursacht einen Mehrverbrauch, die Mehrheit die es tankt kann es nicht bestätigen :D


04.04.2012 20:49    |    Ingo.M

Bei E5 hat keiner gemeckert, bei E10 gabs den Aufstand (Bildzeitung sei Dank):rolleyes: (heutige Motoren verkraften mit angepasster Software meist selbst E85), begeistert bin ich von Ethanol auch nicht, da werden nun mal Lebensmittel für vernichtet und die Lebensmittel werden dadurch teurer.

Allerdings tanke ich auf Grund des günstigeren Preises auch schon seit geraumer Zeit E10 und kann keinen nennenswerten Verbrauchsunterschied feststellen (leichte Schwankungen hat man ja immer).

Gruß Ingo


04.04.2012 20:50    |    mailboxclyde

Der Honda Jazz meiner Frau verbraucht mit E10 rund 0,1 l/100 km mehr als mit E5, bei meinem Babybenz ist kein Verbrauchsunterschied feststellbar.


04.04.2012 20:50    |    notting

@Ingo.M: Dann erkläre mir mal, warum es den Megane III als spezielles E85-Modell gab.

 

notting


04.04.2012 20:50    |    silverdreammachine

Tanke selten E10, aber wenn, dann muß ich sagen, daß KEIN Mehrverbrauch feststellbar ist, ebenso KEINE sonstigen Veränderungen...:)

Warum ich es dann nicht nur Tanke? Ich habe immer noch etwas Angst um Dichtungen etc., trotz Freigabe von BMW...:rolleyes:


04.04.2012 20:52    |    Diabolomk

Zitat:

Dann erkläre mir mal, warum es den Megane III als spezielles E85-Modell gab

Weil man damit Geld verdienen kann .... sicherlich das auch, aber ich habe mir mal die Umbauten von Volvo auf E85 mal angeschaut, da machen die nicht viel...

 

und Angst um die Dichtungen muss man nicht haben, der Fehler ist, viele Denken Ethanol = Alkohohl = Biodiesel, der aber eigentlich Öl und nicht Alkohol ist...


04.04.2012 20:56    |    ph1

Meine Versuche, auf spritmonitor.de dokumentiert:

E5 - 9,57l/100km (11838 gefahrene km)

E10 - 9,54l/100km (20394 gefahrene km)

 

Leistungsmäßig kann ich keine Veränderungen feststellen, zu Beginn meinte ich mit E10 etwas mehr Drehmoment festzustellen - ich denke aber das war Einbildung.


04.04.2012 21:01    |    Diabolomk

Zitat:

Leistungsmäßig kann ich keine Veränderungen feststellen, zu Beginn meinte ich mit E10 etwas mehr Drehmoment festzustellen

wie gesagt, durch die höhere Oktanzahl kann das möglich sein, wobei ich nicht glaube, dass der Popometer die 1-2PS maximal merkt...


04.04.2012 21:21    |    stefank62

Bislang waren es 3 Cent Unterschied bei E5 zu E10, seit ein paar Tagen sind es bei fast allen Tankstellen hier in der Gegend 4 Cent.


04.04.2012 21:25    |    sego

ab E30 und mehr kann man den Mehrverbrauch allmählich spüren. Davor ist das alles so homöopathisch, dass es einfach nicht sein kann. Bei E85 sinds dann so rund 30% Mehrverbrauch.

Ob sich das lohnt steht allerdings auf nem anderen Zettel, denn der Preisunterschied ist ebenfalls homöopathisch. Kann jemand ausrechnen wie es ist wenn:

1) Im Super 5% Ethanol / 95% Super drin sind - und es angenommen 1,60 kostet

2) Im E10 10% Ethanol / 90% Super drin sind - und es angenommen 1,57 kostet

3) Im E85 85% Ethanol / 15% Super drin sind - und es angenommen 1€ kostet.

 

1) lohnt sich E10 im Vergleich zu Super (E5) wenn man bei E85 davon ausgeht, dass man 30% Mehrverbrauch hat (das Verbrauchsverhältnis kann man linear sehen, da sich auch der Energiegehalt im Sprit linear ändert mit verändertem E- Anteil)

2) lohnt sich E10 bei den o.g. Preisen oder kann man lieber Super mit E85 strecken ?

 

Ich muss gestehen, ich bin dazu irgendwie zu blöd :D


04.04.2012 21:25    |    uuhjeeeh

Bis jetzt kein Unterschied messbar, weder im Verbrauch noch im Fahrverhalten:)


04.04.2012 21:34    |    mozartschwarz

Kein Unterschied..


04.04.2012 21:47    |    Gunny-Highway

also unser micra k11 läuft nun schon einige zeit auf e10 und mus sagen, eher minderverbrauch und ruhigerer lauf,

mein focus läuft beim startbenzin nun auch schon die 3. füllung mit e10 und da isses auch so


04.04.2012 21:48    |    mauzz

mein motor is so dumm der merkt net ob er E10 oder E5 bekommt nur bei E85 willer net so wie ich will aber laufen tut er damit nur kalt bei temps unter 10°C ruckelts beim starten


04.04.2012 21:53    |    PERSON

ich hab zur Zeit etwa E60 drin, dafür isses aber noch zu kalt, beim Anfahren merkt mans besonders.


04.04.2012 22:12    |    sego

jo ich fahr aktuell auch wieder hohe E-Anteile dank der kranken Spritpreise. Bei den Temperaturen ist der nach dem Kaltstart schon ordentlich zickig, geht auch gern mal aus. Geht aber nix kaputt von, von daher wayne ... tanken für 1€ entschädigt dafür :D


04.04.2012 22:15    |    Ghia02

das Zeug ist zwar 3 cent günstiger. aber dagfür verbraucht man auch mehr.


04.04.2012 22:34    |    1.0815

böser, böser ghia....woher willst du das denn wissen....du tankst doch kein E10!?

 

tanke das zeug nun schon von anfang an, ich habe absolut keinen unterschied zum E5 feststellen können. der motor erfreut sich auch bester gesundheit.


04.04.2012 22:35    |    Diabolomk

aktueller Zwischenstand, 12 Leute Mehrverbrauch, 27 ohne(weil Nein und gleich wohl zusammengezählt werden müssen)

und Tatsache heute auch 4Cent/l Unterschied gesehen... ist bestimmt nur für Ostern so :D


04.04.2012 22:35    |    Diabolomk

doch der tankt E10, das betüdelt ... ist ja schließlich Alkohol drin...


04.04.2012 22:41    |    mozartschwarz

Die werden die Winterware loswerden wollen oder müssen?! Evtl. haben die auch angst vor der Strafzahlung, da war doch was oder?


05.04.2012 00:08    |    MoeldersAstraF

Ich habe laut Hersteller meines Opel Astra F einen nicht E10 verträglichen Motor würde es Tanken macht mir aber den Motor Kaputt (laut Hersteller :) )


05.04.2012 00:09    |    PERSON

das ist Quatsch.


05.04.2012 00:54    |    Fu90

Zitat:

Die werden die Winterware loswerden wollen oder müssen?! Evtl. haben die auch angst vor der Strafzahlung, da war doch was oder?

@mozartschwarz

Kaum zu befürchten. Da der Bioanteil durch das ETBE wieder reinkommt.

 

Zum Thema:

Hab keine Erfahrung mit E10.

Da ich aber ca. 1 bis 1,5 Liter Mehrverbrauch mit ca. E60 habe, fällt es mir schwer zu glauben, dass andere 1 bis 1,5 Liter mehr verbrauchen mit E10.


05.04.2012 01:02    |    Blue346L

Emma will Super Plus, insofern stellt sich die Frage für mich nicht.


05.04.2012 03:51    |    Questor

Zu E10 kann ich nicht viel sagen, ich fahre Mischungen zwischen

E70 (Winter) bis E78 und wenn es im Sommer mal sehr warm ist,

auch E85.

Und das alles seit gut drei Jahren ohne irgendwas am Fahrzeug

verändert zu haben.

Mehrverbrauch - natürlich, der ist aber nicht weiter tragisch.


05.04.2012 06:58    |    mozartschwarz

@moeldersastraF: Gab den 2,2 direkt nicht im AstraF. Ansonsten ist mir kein nichtfreigegebener Benziner von Opel bekannt...


Zuletzt gespeichert: nie   
  • B
  • I
  • U
  • A
  • Größe:
  • Link
  • Email
  • Zitat
  • Überschrift
  • Liste
  • Numerierte Liste

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 09.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

andyrx andyrx

Moderator

BMW

bin Jahrgang 1960 und immer noch locker drauf;)

mit meinem Job im Marketing und Vertrieb habe ich viel Spass und komme viel rum...so bleibt oft wenig Zeit für die Hobbys

Wankelautos und Motorrad fahren (am liebsten in Italien) und natürlich MT....

Dauergäste-->ca. 1750 Avatare/Ladezeit lang

Archiv