alexgee

02.02.2013 15:47    |    alexgee alexgee    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: , , , , , , ,

Hallo,

 

nachdem unser Mini Cooper R56 nun schon seit 2 Jahren, wenn es unter 8 Grad sind, an der Hinterachse klappert habe ich das Thema in Angriff genommen. Vorab einen Dank ans Forum hier bei Motor-Talk, was mich auf die richtige Fährte brachte.

 

Die Symptome:

 

Der R56 klappert und scheppert vor allem bei langsamer Fahrt über schwache Unebenheiten.

 

Die Ursache:

 

Für die Fixierung der Stabilisatorstange an der Hinterachse werden Gummis verwendet, welche mit der Zeit einfach hart werden und "ausleiern".

 

Das Ersatzteil:

 

bei normalem Fahrwerk: Teilenummer 33556754823

bei Sportfahrwerk: Teilenummer 33556772788

Kosten: 9,33€ für 2 Gummilager direkt bei BMW

 

Die Prozedur:

 

Das Gummilager läßt sich auch ohne Hebebühne mit etwas handwerklichem Geschick mit Hilfe des Wagenhebrs wechseln.

 

1. Rad runter.

2. Schelle lösen. 13er Ratsche in klein vom Vorteil.

3. Lager tauschen (Stabilisator steht leicht unter Spannung, kann man aber leicht in die richtige Lage zurück bringen)

4. Schelle wieder drauf. Ist ein bisschen fummelig, weil nicht viel Platz. Anzugsmoment 19Nm. Ich habe es einfach "fest" gezogen.

5. Rad wieder dran.

 

 

Ergebnis:

- Klappern weg

- ca. 100€ gespart

- 1 Stunde gebraucht.

 

Viel Spaß mit dem klapperfreiem Kleinen.

 

Danke an Astroblack für den letzten entscheidenden Tipp!

 

Alex


Blogautor(en)

alexgee alexgee

VCDS User


A5 3.0 TDI QP 01/08

 

A6 Avant 2.5TDi 04/01

392 000 km (alle selbst gefahren) --> 07/11 in EXPORT gegeben

 

MINI Cooper R56

(Standheizung, Teilleder, Rennstreifen)

Blog Favoriten